Hund hat pipi gemacht, was tun?

3 Antworten

Ich habe eine Labrador Hündin und die macht in die Wohnung, wenn sie Tagsüber lange schläft, weil sie dann vergisst "bescheid zu sagen", wenn sie stress hat, krank ist oder so.. ich denke, du musst dir da keine Gedanken machen.. wenn es jetzt aber häufiger vorkommen sollte, geh zu einem TA, der checkt ihn dann durch und gibt dir eventuell Tabletten..

Das hättet ihr schon mitbekommen. Meine Hündin ist inkontonet und das hat man sofort gemerkt. Das wird nur einmal gewesen sein warum auch immer nur solltet ihr schauen wenn es noch mal vorkommt das der Hunde eine Blasenentzündung oder ähnliches haben könnte. Also dann lieber mal zum tierarzt

Wenn du meinst er trinkt zu viel - das solltet ihr dann übrigens mal im Auge haben - oder es ist sonst irgendwas, dann würde ich mit ihm mal zum TA gehen.
Vielleicht hat er tatsächlich ein gesundheitliches Problem.

Wir waren vor kurzem beim TA für Blutbild weil wir dachten wegen anderen das er Nieren Probleme oder so hätte aber alles war super! Also eher unwahrscheinlich. Ich muss sagen, habe ihm heute ein Neuen Leckerli gekauft von Netto. So Hühner streifen .. evtll hat er davon Durst bekommen? Weiß nicht

0
@Irimatm

Vermehrter Durst kann viele Ursachen haben. Beobachtet sein Trinkverhalten mal.
Was mir halt noch einfällt wäre Diabetes indisipus - Das ist quasi ein chronischer ADH-Mangel, ihn würde also das Hormon fehlen, was den Nieren signalisiert, dass sie Wasser zurückhalten und den Harn konzentrieren sollen. Er müsste also viel trinken um seinen Körper entsprechend zu entgiften, entsprechend hätte er auch Durst, entsprechend würde er ständig Pinkeln müssen und es evtl auch nicht mehr bis draußen schaffen.

Ich würde das wie gesagt beobachten.

0
@EvaRelativ

Naja er trinkt am Tag evtll nur 1x aber dafür ganze Napf dann fast.. ich denke nicht das er Diabetes hat

0

Was möchtest Du wissen?