Hund hat Panik und versteckt sich: Warum tut er das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, vermutlich hat es (gehe ich in dieser Jahreszeit von aus) geböllert. Setzt dich ruhig etwas entfernt von ihm mit etwas Futter hin und warte, bis er genug Vertrauen gefasst hat. Dann gib ihm essen und sprich ihm immer gut und ruhig zu. Bitte achte dann drauf, die nächsten Tage ihn an der Leine zu lassen. Viel Erfolg und frohe Weihnachten!

Ich bin jetzt kein Profi und ich habe auch erst seit 2 Monaten einen Hund, aber vielleicht hat er sich vor irgendwas erschrocken? Gib ihn ein bisschen Zeit, dann wird er wahrscheinlich selbst wieder aus seinem Versteck heraus kommen.

Entweder hat er sich erschreckt oder er hat Schmerzen. Versuch ihn mal mit ein paar Lieblings-Leckerlie zu locken. Dan kann man oft schon sehen ob es schmerzen (Hund läuft eingekrümt usw.) oder verschrockenheit ist.

Ist dir irgendetwas aufgefallen, was ihn erschreckt haben könnte? Auf jedenfall sehe ich das so, wie cupcakeXisi. Gib ihm einfach etwas Zeit, er wird schon von selbst wieder rauskommen, wenn er sich beruhigt hat.

Was möchtest Du wissen?