Hund hat nasses und juckendes Ohr was kann das sein?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das klingt nach einer otitis. eine ohrenentzünding. das kann ausgelöst sein durch bakterien, milben oder pilze. der ta hat medikamente dagegen. ohne ta wird es zu einer mittelohrentzündung und kann chronisch werden. der hund hat schmerzen und es juckt stark. geh bitte schnellstens zum ta, dann wird deinem hund schnell geolfen. fummel bitte nicht selber am ohr herum, das schadet nur. der ta wird dir sagen, wie du die medikamente richtig anwendest. ollte der hund langes fell haben, solltest du es um die ohren herum kürzen, damit die ohren gut belüftet werden können.

Wahrscheinlich hat er etwas hinein bekommen. Da mußt du wirklich zum Tierarzt. Er kann hineinsehen, außerdem gibt es Mittel, durch die sich Fremdkörper auflösen (Surolan). Wenn es näßt und schlecht riecht, ist das ein Zeichen einer Entzündung. Von allein wird das nicht heilen. Ich würde unbedingt morgen noch zum TA gehen und nicht bis nach dem Wochenende warten. Manche Tierärzte und alle Kleintier-Kliniken haben Samstag Sprechstunde. Kliniken Sonntag eine Not-Sprechstunde, da ist es aber meist teurer.

Das kann nur der Tierarzt diagnostizieren. Aber mit "was im Ohr" ist nicht zu Spaßen. Geht bitte zum Tierarzt, dann weißt du Genaueres. Alles Gute für deinen Hund und Dich ilsemarie

Was möchtest Du wissen?