Hund hat Müll gefressen und hat jetzt gekotzt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hunde sind Müllschlucker, und fressen alles was sie finden. Manchmal bekommt ihnen das schlecht, und es kommt wieder raus.

Solange er keinen Plastik oder irgendwelche Gegenstände erwischt hat....passiert nichts.

Stell nächstes Mal den Müll in eine für den Hund unerreichbare Ecke, und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für so etwas ist Sauerkraut immer super! Bindet jegliche Fremdkörper und Gifte, so dass diese wieder ausgeschieden werden! Ansonsten einfach Nux Vomica Globuli in der D6 Potenz (3x5 Kügelchen in die Lefzen) geben. Ist genau für solche Fälle bzw. Felle gedacht ;) Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter Beobachtung behalten und wenn er sich merkwürdig verhält (Verhalten, trinkt nichts mehr, schluckt komisch etc.) dann ab zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es ganz ausgek..tzt ist, ists gut. Sonst drpoht vielleicht vergiftung. Gib ihm wasser zu trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Sicherheit würde ich mal mit den Hund zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er nur einmalig reihert ist alles gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nix ist passiert. Dein Hund hat alles wieder rausgekotzt und gut ist.

Vielleicht solltest du ihn barfen, dann vergisst er den Mistkübel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
14.09.2016, 11:09

DH genau so.

1

Was möchtest Du wissen?