Hund hat mir mit der Pfote aufs Auge gehauen und anschließend drüber geleckt-.- jetzt Schmerzen...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Geh sofort zum Augenarzt.

  1. Spucke ist gut. Es enthält Bakterien zur Wundheilung.
  2. Ein Hund hat weniger Bakterien auf der Zunge als Mensch

Also mach dir keine Sorgen, wegen seinem Gesabber. Salben nur auf geschlossene Wunde. Jetzt einfach mit Wasser abtupfen, desinfizieren und dann einen Pflaster darauf. Warte einen halben Tag, wie du darauf reagierst. Klingt der Schmerz nicht nach, geh zum Arzt.

Wie willst du ein Pflaster aufs Auge bekommen?

0

Gehe so schnell wie möglich zum Augenarzt, bevor es sich entzündet. Hunde haben als Fleischfresser viele gefährliche Bakterien im Maul.

Ich würde auf jeden fall zum Augenartzt gehen.

PS: Mein hund hat mir früher beim toben auch ab und zu ein paar Kratzer verpasst :)

Ich würde vorschlagen, du gehst zum Arzt. Und pass demnächst beim Toben mit dem Hund auf ;)

:D Er ist halt noch klein xD

Ja, werde ich dann wohl tun müssen...

0

geh um himmels willen zum Augenarzt, SOFORT

Was möchtest Du wissen?