Ein Hund hat mich gebissen, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, geh mal lieber gleich zum Arzt. Ich bin auch gebissen worden und es hat sich richtig entzündet. Du bekommst die Impfung und wahrscheinlich ein Antibiotikum. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omer12
29.11.2015, 00:19

Hab ich machen lassen danke!

0

Ja, geh zum nächstmöglichen Zeitpunkt zum Arzt. Davon kann man eine Blutvergiftung bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omer12
29.11.2015, 00:19

Hab ich gemacht danke

0

Geh zum Artzt, es könnte sich entzünden! Du kannst es mit z.B. Schwedenkräutersaft desinfizieren. Bist du Tetanus geimpft? Wär nicht schlecht. Falls nicht, mach es aufjedenfall beim nächsten Mal, ein anderer Hund könnte auch agressiv sein und dann passiert dir das nochmal :/. Aber dann bist du schon geimpft. Ach und wegen den Besitzern: Das ist Körperverletzung. Das mit so einem Hund ist einer Person die ich gut kenne auch schonmal passiert. Er hat dann eine Geldstrafe angefordert. 

Pass gut auf dein Bein auf, ich hoffe ich konnte helfen und gute Besserung! 

LG Jenna13

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omer12
29.11.2015, 00:26

Ja du hast mir wirklich geholfen, danke dafür :)
Hab mich impfen lassen und eine Salbe drauf haben sie mir auch gegeben.
Naja ich werde halt das nächste Mal ihm sehe sagen was passiert ist und das er das nächste mal lieber besser aufpassen soll! Außerdem ist es ja für die Anzeige schon Zu spät.
Danke nochmal :)

1

Auf jeden Fall solltest Du zum Arzt gehen. 

Was haben denn die Besitzer dieses Hundes dazu gesagt das er Dich gebissen hat?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omer12
29.11.2015, 00:22

Er hat den anderen angeschrien wieso er die Leine nicht fest halten kann und sind weiter gegangen, keine " tut mir leid " oder sonst noch was. Ich glaube sie dachten das ihr Hund nicht sowas machen würde -.-

0

Geh lieber zum Arzt. Erstmal zum desinfizieren und dann vielleicht auch zum Auffrischen deiner Tetanus-Impfung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omer12
29.11.2015, 00:22

Hab ich machen lassen, danke!

0

was für ein Blödsinn. gründlich desinfizieren und etwas heilende salbe reicht völlig. die vorbeugende gabe von antibiotika gerät immer mehr in Verruf aufgrund der steigenden Entwicklung von Resistenzen. und für eine starrkrampf-Impfung ist es nach dem biss eh zu spät. es sind auch reichlich gründe bekannt, die gegen übertriebene impferei sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber einmal mehr zum Artz gegangen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?