Hund hat leichten Milbenbefall im Gesicht!

5 Antworten

was ich dir raten möchte ist so schnell es geht zu einen anderen tierarzt zu gehen denn ich finde es schon mal nicht sehr hilfreich zu sagen man solle noch 5 tage warten und das man den hund nicht verarzten möchte da es so grausam wäre. es ist einfach nicht gut.ich habe selber einen hund und wäre sofort zu einen anderen tierarzt gegangen um auf jeden Fall ein zweite Meinung zu haben um vor allem dem tier zu helfen denn die milben jucken ja auch und das ist eine schlechter stelle wo der hubnd ja auch nicht mal kratzen kann. bitte gehe zu einen anderen Tierarzt . ich hoffe dein hund hat diese viecher schnell wieder los. l.g. finnyhund

Hallo, wie dumm will Dein Tierarzt noch werden? Natürlich hat Dein Liebling diese süssen Viecher auch! Gg

hm, merkwürdiger tierarzt.

natürlich ist ein hautgeschabsel schmerzhaft für den hund, ABER wenns erst mal ne ausgewachsene demodikose ist, dann ist es um längen unangenehmer für den hund.

entweder du bringst deinen tierarzt dazu deinen huhnd zu behandeln oder besser du suchst dir nen anderen.

kennst du den anderen hundebesitzer? kannst du dort eventuell nachfragen, welche milben der andere hund hatte, eventuell kann man so das geschabsel an deinem umgehen.

aber einfach abwarten, bis es schlimmer ist, ist definitiv keine lösung.

von eigenbehandlung rate ich dir ab, da es fraglich ist, ob sie hilft und den hund, der ohnehin noch mit den impfungen und jetzt auch noch den milben kämpft noch wieter belasten könnte.

das einzige sinnvolle wäre, wenn du ihm etwas gibst um sein immunsystem aufzubauen.

wahrscheinlich hat die impfung, die du danach hast geben lassen das immunsystem noch mehr auf etwas anderes konzentriert, so daß sich die milben wunderbar vermehren konnten/können.

hier ein link, dort kannst du dich bissl über den nicht vorhandenen sinn der jährlichen impferei aufklären. ;)

www.haustierimpfung.de

wenn du jetzt einfach aufs gerade wohl noch ein freiverkäufliches mittel selbst auf den hund packst, hat dessen immunsystem und seine entgiftungsorgane doppelt und dreifach arbeit, kann also an keiner front wirklich richtig arbeiten. ist also keine wirklich gute idee.

ich wünsche deiner fellnase gute besserung und drück die daumen, daß der spuk schnell vorbei ist.

Mein Hund stinkt wie ein Wischmop. Können das Milben sein?

mein Hund riecht seit ca. 3 Wochen extrem nach Wischmopp. Vor allem an den Hinterbeinen an der Haut. Die Haut ist teilweise getötet und ab und zu kratzt er sich. Am Bauch hat er kleine rote Punkte die aussehen wie Pickelchen. An der Haut sind teilweise braune minikleine Pünktchen. Der Geruch geht nach dem Duschen und kaltem föhnen leider auch nicht weg und früher roch er auch nicht so. Flöhe hat er glaube ich keine, sieht zumindest anders aus und wenn man feucht über die Punkte wischt wird es auch nicht rot. Kann es sein, dass mein Hund von Milben so einen komischen Geruch bekommt und dass es die sind? Was könnte es sonst sein? Zum Tierarzt werde ich nächste Woche gehen, da er bis Dienstag in Urlaub ist.

Lg

...zur Frage

Taugt MilbenEx für Hund zu was?

Hallo mein Hund hat Milben( kratzt sich an den Ohren und Augen)aus der Apotheke habe ich ihm jetzt MilbenEx von cdVet gekauft. Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir sagen wann etwa es anfängt zu wirken und ob es überhaupt wirkt. Danke. :-)

...zur Frage

Kleine, rote Punkte im Gesicht!

Gerade eben habe ich in den Spiegel geschaut, und sah plötzlich im meinem Gesicht viele ganz kleine, rote Pünktchen. Vorher hatte ich sie noch nicht. Ich hatte vorher Sport- vielleicht ist das der Grund. Ich habe eigentlich keine Allergien, und die Pünktchen sind auch nur im Gesicht. Sie jucken nicht oder tun auch nicht weh. Weiß jemand was das sein kann?

...zur Frage

Atemschutz aus Mikrofaser?

Hat jemand Erfahrung mit einem Atemschutz, der aus dem selben Material wie die Encasings sind? Es lässt sich zumindest gut durch die Mikrofaser durchatmen. Im Internet habe ich aber kein diesbezügliches Angebot gefunden.

...zur Frage

Orangene punkte mit beule beim hund

Hallo, Mein hund hat seit ca. einer kleine beulchen überall am körper zuerst dachte ich es wären mückenstiche, bis ich heute kleine orangene punkte (also wirklich sehr klein) entdeckt habe. Sind das flöhe oder milben oder irgendetwas anderes? Und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Wie entfernt man die schwarzen Punkte vom Gesicht?

Seit etwa 3-4 Jahren kriege ich im Gesicht kleine schwarze Punkte und ich habe das Gefühl, sie werden von Zeit zu Zeit immer größer. Das geht mir langsam auf die Nerven. Kann man die irgendwie abdecken oder sollte man lieber entfernen lassen ? Danke für eure Ratschläge-

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?