Hund hat komischen knubbel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh am besten zum Tierarzt und lass das mit dem knubbel anschauen.

Keiner kann dir sagen was der Hund hat.

Auch würde ich einen anderen Tierarzt aufsuchen. Normal sollten Sie behutsam mit den Vierbeinern umgehen, das der Hund die Untersuchung halb Wegs angstfrei überwindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nalameinschatz
05.06.2016, 19:06

Ich habe diese Ärztin schon gemeldet. Als wir bei ihr waren, hat sie meiner Hündin mit einem Seil das Maul zugebunden (Hab einen Chihuahua, Maulkörbe haben ihr nicht gepasst) und das Ding so fest zugezogen, dass es mir beim zusehen schon wehgetan hat. Habe meinen Hund genommen und bin da direkt raus! Ich vermute momentan, dass es an diesem Seil, was sie so fest zugezogen hat, liegen könnte? Es tut mir immernoch so weh, wenn ich daran denke, wie sie so grob zu einem kleinen Lebewesen sein konnte.

0
Kommentar von Einafets2808
05.06.2016, 19:08

Gott sei dank bist du gegangen. Ich hätte schon vorher, bevor der Hund die negativ Verknüpfung macht reagiert.

Auch würde ich Tierarzt besuche mal üben, das man auf sowas verzichten muss, Maulkorb und dergleichen.

Auch das abtasten an unangenehmen stellen, wie Augen , Maul Ohren kannst du üben. Dann werden die Besuche weniger stressig für den Hund.

0

So schnell kommen eigenlich nur Wasserbeulen, wenn er sich getoßen hat (wie bei uns die Beule an der Sirn, wenn wir mit einer Schranktür Bekanntschaft gemacht haben) oder Abszesse, wenn eine Verletzung vorliegt, die elastische Haut schließt sich dann über der Verletzung und darunter gärt es. Dann gibts nen fetten Anszess, passiert gern, wenn Hunde mal raufen oder rangeln un ein Zahn die Haut durchnipst.

Je nachdem, wo genau die Beule ist, kann es auch eine Zahngeschichte sein, das kann auch mal über Nacht zu einer Schwellung führen.

Weswegen wart ihr denn beim TA? Hat er irgendwelche Medis bekommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nalameinschatz
05.06.2016, 19:07

Ich habe diese Ärztin schon gemeldet. Als wir bei ihr waren, hat sie meiner Hündin mit einem Seil das Maul zugebunden (Hab einen Chihuahua, Maulkörbe haben ihr nicht gepasst) und das Ding so fest zugezogen, dass es mir beim zusehen schon wehgetan hat. Habe meinen Hund genommen und bin da direkt raus! Ich vermute momentan, dass es an diesem Seil, was sie so fest zugezogen hat, liegen könnte? Es tut mir immernoch so weh, wenn ich daran denke, wie sie so grob zu einem kleinen Lebewesen sein konnte.

Ich glaub du kennst dich ein bisschen aus. Kann es davon kommen?

1
Kommentar von nalameinschatz
05.06.2016, 19:11

Wir waren bei der Tierärztin um ihr eine kleine Zecke direkt über dem Auge ziehen zu lassen. MeIn kleine ist immernoch sehr verstört. Sie hat sich "in die Hose gemacht" GROß während die Ärztin ihr an den Ohren gezogen hat!!!!! Ich werde alles dafür tun, dass ich etwas gegen diese Frau tun kann!

1

Könnte ein Insektenstich sein.
Das Verhalten des Tierarztes finde ich mehr als unangebracht, und an deiner Stelle würde ich da nie wieder hin fahren.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann es ein Insektenstich sein oder habt ihr eie Katze die den Hund ermahnt haben könnte? Meine Hündin hat auch schonmal "Pestbeulen" weil der Kater ihr eine Kralle in die Nase rammt wenn sie zu aufdringlich wird :)

Als erstes würde ich eine berühigende, kühlende Creme drauftun, eine gegen Mückenstiche z.B. schadet auch dem Hund nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
05.06.2016, 13:58

ja, den Insektenstich hab ich bei meiner Aufzählung veressen. das kann auch mal hübsch anschwellen.

0

Was möchtest Du wissen?