Mein Hund hat irgend was gefressen. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Fahr sofort mit dem Hund zum Tierarzt, wenn Du Dir so große Sorgen machst.

Der Hund bekommt dort eine Spritze, die ihn dazu bringt, zu erbrechen. Anschließend gibt es eine zweite Spritze mit einem Gegenmittel und der Hund ist für den Rest des Tages ziemlich durch (die Medikamente gehen auf den Kreislauf). Falls kein Tierarzt mehr geöffnet hat, fahr in die nächste Klinik. Warten solltest Du allerdings nicht allzu lange. Wenn es Gift oder ein Fremdkörper war, musst Du zügig reagieren.

Wenn Du später wieder zu Hause bist, solltest Du Dich zügig darüber informieren, wie Du dem Hund beibringst, draußen nichts mehr zu fressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte alles mögliche gewesen sein.

Geh zum Tierarzt und lass dem Hund ein Brechmittel spritzen und pass das nächste Mal auf dass er draußen nichts frisst und erzieh ihn dementsprechend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man totale angst um seinen hund hat, vertroedelt man keine zeit am internet sondern setzt sich in bewegung zum naechsten tierarzt.

wenn du gleuck hast, war es wirklich was harmloses. 

wenn du sicher sein willst: tierarzt oder naechste tierklinik!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Mensch hier kann Dir sagen was das war.

Verschwende die Zeit nicht damit Fragen zu stellen die Dir keiner beantworten kann.

Wenn Du Dich sorgst gehe sofort mit dem Hund zum Tierarzt.

Ich drücke Dir die Daumen das er kein Gift gefressen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du nicht geschaut, ob da zufälligerweise noch was rumlag, was so aussieht, wie das, was dein Hund gefressen hat?

Ansonsten könnte das gewesen sein

-ein Stein

-ein schmutziger Schneeklumpen

-irgendwelcher Müll, der wie ein Stein aussieht

Ich möchte dir ja nicht zu nahe treten, aber das Internet ist keine wahrsagende Glaskugel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher  weißt du das es relativ  hart War  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du deinem Hund nicht beigebracht, dass er nur Futter von DIR nehmen darf? Dann wirst du noch so manche böse Überraschung erleben.Oder besser aufpassen, wenn du mit ihm unterwegs bist. Wahrscheinlich bist du noch ein Kind, dass mit gassi gehen überfordert ist. Schlimmstenfalls kann der Hund sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bitte ist "iwas"? Das kenne ich nicht und weis auch nicht ob das für einen Hund giftig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mich32ny
04.02.2016, 16:50

Irgendwas 

0

Was möchtest Du wissen?