Hund hat eine Art Ausschlag am Bauch - Milben/Allergie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast am 4.7 diese frage gestellt das ganz ist jetzt 3 Wochen her. Dort hat man dir mehrmals den Rat gegeben zum Tierarzt zu gehen. Was du auch vor hattest aber nicht getan hast.

Nach dem der Ausschlag nach 3 Wochen unverändert ist, und sogar an einigen Stellen eitert, da wäre es jetzt endlich mal soweit für ein Tierarzt besuch.

Ich verstehe sowas nicht, ich würde mir das ein paar Tage angucken und dann hin gehen, wie man da aber mehrere Wochen zuschauen kann, unbegreiflich. 😠
Und hör auf da selber rum zu doktern, was soll kokusöl bitte Bringen? Geh zum Tierarzt diese Woche noch. Und bitte was ist das für ein Tierarzt der sagt "erst kommen wenn der Hund sich juckt" .

Stell dir mal die Frage wie soll der Hund mit den hinterläufen, an seinen Bauch kommen um sich dort zu kratzen. Meiner kann sich höchstestens unter die Achseln kratzen, um mit den Beinen zum Bauch oder zum Penis zu kommen ,müsste er sich derart verrenken.
Ist garnicht möglich das der Hund sich dort kratzen könnte , höchstens lecken.

Also wach auf Mädchen und gehe ENDLICH mit dem armen hund zum Tierarzt. Bitte wechseln den TA noch nebenbei. Der sowas am Telefon diagnostiziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rinachen92
28.07.2016, 16:52

Vor 3 Wochen war da kein Ausschlag. Es war ein Pickel gewesen.

Wir haben die Aufforderung bekommen Fenistil draufzutun oder Octensipt. So haben wir auch getan.

Das es nun so ist, wie es ist, habe ich heute erst gesehen.

Soll ich jedes Mal wenn der Hund einen Pickel hat, mehrere Kilometer fahren?

Dann wäre ich nur noch beim TA !!!

Und das uns vor 2 Wochen unser PKW kaputt ging und einfach keine Zeit da gewesen wäre zum TA zu fahren, konnte keiner vorhersehen.

0
Kommentar von Berni74
29.07.2016, 09:03

Nach dem der Ausschlag nach 3 Wochen unverändert ist, und sogar an
einigen Stellen eitert, da wäre es jetzt endlich mal soweit für ein
Tierarzt besuch.

Wenn es lange genug eitert, braucht der arme Hund irgendwann keinen Tierarzt mehr :-(

Unglaublich sowas. Echt....

2

Spätestens jetzt wäre der Zeitpunkt, zum Tierarzt hinzugehen und nicht nur da anzurufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rinachen92
28.07.2016, 16:48

Wie schon gesagt, ich kann derzeit zu keinem Tierarzt gehen. Mein Mann ist auf der Arbeit und ich muss warten bis er heim kommt. Und unser TA hat auch nur bis um 18 Uhr geöffnet.

Das ist halt das blöde wenn man auf dem Land wohnt und einem vor kurzem das Auto kaputt ging und man auf den Firmenwagen angewiesen ist.

0

Warum gehst du nicht zum Tierarzt mit dem Hund? Der Grund des Ausschlags muss abgeklärt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rinachen92
28.07.2016, 16:37

Weil ich keine Möglichkeit momentan habe hinzukommen.

Mein Mann ist noch auf der Arbeit.

0

Ja, aber ab zum Tierarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?