hund hat durchfall, wenn er nur 2 stunden später als normal sein futter kriegt, was tun?

10 Antworten

Ich würde einen zweiten, dritten und wenn nötig auch vierten Tierarzt fragen. Oder Ihr geht mal in die Tierklinik, die haben noch andere Möglichkeiten der Untersuchung und Diagnose.

also der hund ist 7 jahre alt und hat diesen durchfall schon.....immer? und nur dann, wenn sich in der regelmäßigkeit was ändert? wurde schon ein test auf bauchspeicheldrüsenfunktion gemacht? (pankreas)? das könnte evtl. ein grund dafür sein. und wenn dein TA am ende mit seinem latein ist, wäre tatsächlich mal eine überlegung des TA-wechsels angeraten... alles gute!

Hallo!Durchfall kann auf Stress bei Hunden hindeuten oder er verträgt das Futter nicht. Da der Tierarzt nichts weiteres gefunden hat würde ich eine Futterumstellung versuchen. Bei meinem Hund hat vorläufig das Füttern von gekochtem Reis und Hühnerfleisch geholfen. Auf jeden Fall sollten organische Ursachen ausgeschlossen werden. Viel Erfolg und gute Besserung!

Weiß jemand von euch, ob Kohletabletten, ich gebe sie meinem Hund gegen Durchfall, harntreibend sind?

Ich gebe meinem Hund seit ein paar Tagen ein bis zwei Kohletabletten gegen seinen extremen Durchfall, füttere ihn auch Karotten und Kartoffeln, da auch die hegen Durchfall sehr gut wirken sollen. Er hat nun schon gelegentlich auch schon festeren Stuhl, aber normal ist es immer noch nicht, zudem muss er jetzt gefühlte tausendmal Pinkeln, weiß jemand ob Kohletabletten harntreibend sind? Hatte es in Internet eingegeben, aber da bekam ich keine Antwort und weiß jemand, wie viele Kohletabletten ein Hund bekommen darf und für wie lange? Der Mensch kann bis zu 16 am Tag nehmen, Kinder bis zu 8 am Tag. Liebe Dank

...zur Frage

Kater muss zum Tierarzt. Welche Kosten kommen auf mich ca zu?

Mein Kater hat schlimmen Durchfall und kann nichts mehr halten. Gehe später zum TA mit ihm. Wollte fragen ob wer Erfahrung hat mit kosten dabei und was ihr bei eurem TA immer zahlen müsst?!

...zur Frage

Sind das Suizidgedanken und wenn ja ist das gleich wieder ein Grund für die Klinik?

Ich war neulich für 8Wochen in der Psychiatrie.

Das hat auch ein bisschen was gebracht, aber momentan geht es mir schon wieder richtig schlecht.

Ich habe teilweise auch richtig merkwürdige Gedanken. Irgendwann kam mir mal so urplötzlich in den Sinn: "Wenn du dich umbringst, dann erhänge dich, das ist die beste Möglichkeit, um sich das Leben zu nehmen!"

Ich denke halt auch ziemlich oft über das Thema nach. Also vor ein paar Tagen dachte ich mir, dass ich bevor ich mir das Leben nehme noch ein paar Briefe an bestimmte Personen schreiben muss. Ich habe mir da sogar schon überlegt, was ich schreiben würde.

Ein anderes mal habe ich mir überlegt, WO ich mich umbringen könnte.

Ich denke ständig darüber nach. Das Problem ist, dass ich mich halt selber nicht wirklich ernst nehme. Eigentlich will ich gegen meine Probleme ankämpfen und die Depression besiegen. Ich will stärker sein.

Auf der anderen Seite fühle ich mich so leistungs- und lebensunfähig. Ich kann das gar nicht so beschreiben, aber ich habe einfach das Gefühl nichts auf die Reihe zu bekommen.

Ich fange bald ein langes Praktikum an und habe auch da richtig große Angst vor, weil ich nicht weiß, wie ich das überhaupt auf die Kette kriegen soll. Es macht auch einfach keinen Sinn, weil es eigentlich keinen Grund gibt, der meine Angst zu versagen begründen würde.

Ich denke mir dann auch teilweise schon so etwas wie:"Ich kann das Praktikum einfach nach 6 Monaten abbrechen und dann kann ich noch mal in die Klinik und dann im Sommer die Ausbildung starten!"

Wobei ich auch schon wieder richtig Panik bekomme, wenn ich an die Ausbildung denke. Ich weiß da natürlich auch nicht, wieso ich da so große Angst vor habe.

Ich hasse mich auch, weil ich mich in letzter Zeit häufig selbstverletzt habe. Also heute Abend habe ich 10 Tage ohne SV durchgestanden, aber fast jeder einzelne Tag war ein Kampf. Ich weiß auch nicht, wie lange ich das noch durchstehen kann.

Ich habe nächste Woche noch einen Termin bei einem Psychologen und bei einem Psychiater. Da werde ich das alles auch einmal ansprechen, aber vielleicht hat hier auch schon jemand einen Tipp für mich und kann mir folgende Fragen beantworten:

Zählen diese Gedanken schon als Suizidgedanken? wenn ja, wie gravierend sind diese einzuordnen?

Kann es sein, dass mir wieder nahegelegt wird, dass ich mich aufgrund dieser Gedanken einweisen lassen sollte?

bestünde sogar die Möglichkeit, dass ich eingewiesen werde und zwangsmäßig auf die geschlossene komme?

DANKE :)

...zur Frage

Mein hund übergibt sich gelb und hat durchfall?

Hey mein hund hatte gestern durchfall.. Wir dachten zuerst nichts.. Manchmal erwischt die reste vom katzenfutter und wenn sie die frisst bekommt sie auch durchfall ( normal räumen wir sie immer weg aber manchmal erwischt sie die eben .. Wenn wir zb auf der toilette grad sind oder) Naja wir dachten es käme davon.. Heute rief aber meine mutter an und meinte dass sie noch immer durchfall hat und sich die ganze zeit übergibt.. Aber keine reste vom essen oder fell sie meint es ist nur gelber schleim.. Dass geht den ganzen vormittag schon so.. Sie versuchte raus zu gehen mit ihr ( sind im ersten stock) aber sie will nicht sie zieht sofort wieder rauf und liegt dann oben und übergibt sich ständig.. Tierarzt hat erst morgen wieder offen.. Der nächstgelegenen​ tierarzt der offen hat/ notfalldienst hat ist gute 30km entfernt.. Und das will ich meinem hund nicht antun weil sie autofahrn sowieso nicht verträgt.. Also müssen wir bis morgen früh warten aber wir machen uns solche sorgen... Kann mir vielleicht einer sagen was sie haben könnte ?

...zur Frage

Was ist mit meinem welli los? durchfall normal?

Hallo

ich hab mit gestern 2 junge wellis gekauft.

und die sind beide noch sehr ängstlich, was ja normal ist. aber der einer hat durchfall und der kot läuft in tropften am po runter. ist das noch normal weil die noch neu sind bei mir oder sollte ich den züchter kontaktieren? oder tierarzt?

...zur Frage

Pille Belara + Kohletablette

Hallo Leute,

Ich hatte vor 2 Tagen Abends um 20:00 kurz Durchfall. Darauf habe ich Kohletabletten genommen. Wie immer um 22:30 habe ich dann die Pille Belara genommen; war der Zeitraum zu kurz? Kann es sein, dass die Pille von der Kohletablette gebunden wurde?

Die Pille vom Tag davor kann nicht vom Durchfall betroffen worden sein, da etwa 21 Stunden dazwischenlagen.

gottgibtsnicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?