hund hat durchfall was sollte man jetz futtertechnisch tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erst einmal fasten, bis sich die Bakterienbalance in seinem Darm wieder gefunden hat. Dann vielleicht etwas matschig gekochten Reis mit Huhn.

Wenn er wieder normalen Stuhl hat, halb Reis und halb normales Futter, dann sollte es aber auch gut sein. Wenn nicht etwas anderes dahinter steckt.

Aber die Kalbsknochen als Ursache anzusehen, würde ich mal von hier aus in Frage stellen. Denn Hunde vertragen, wie ihre Wolfsahnen, vergammelte Knochen ganz gut.

Für einen Tag fasten ist immer das Beste. Auf diese Art kann sich der Verdauungstrakt erholen und das unverträgliche Zeug wieder loswerden. Nachher dann erstmal bisschen Haferflocken oder Reis mit Brühe kochen, nicht gleich bei der ersten Mahlzeit wieder normales Futter geben.

TygerLylly 07.07.2011, 23:59

Bitte nicht in Brühe kochen, das ist viel zu salzig!!

0

Zwieback? Ist nicht dein Ernst? Bitte besorg deinem Hund anständiges Futter aus der Tierhandlung. Lass dich dazu beraten! Zwieback enthält Zucker und Kohlenhydrate, die den tierischen (auch den menschlichen) Körper/insbesondere den Darm, krank machen. Außerdem begünstigt es Zahnfäulnis.

Ich würde sagen, ab zum Tierarzt. Eventuell ist der Hund krank. Mit solchen SAchen ist nicht zu spaßen.

Außerdem: keine menschliche Nahrung Tieren geben. Fleisch genauso wenig! Denn das ist zu überwürzt und macht das Tier krank.

Marcelo199501 07.07.2011, 21:14

der knochen war ja aus der tierhandlung und das mit dem zwieback hat uns eine da empfolhlen und auch unsere nachbarin, die selbst zwei hunde hat. dass er nicht gut ist wusste ich nicht

0
TygerLylly 08.07.2011, 00:02
@Marcelo199501

Info: In einer Tierhandlung NIEMALS fragen, was man einem Hund füttern soll. Die haben davon noch weniger Ahnung als Tierärzte!

0

Unser Tierarzt hat uns empfohlen (natürlich ungesalzene) nudeln zu füttern.

Gib deinem Hund einfach weiterhin Trockenfutter , du kannst ihn auch weiterhin Morgens , Mittags und Abends füttern , nur solltest du die einzelnen Portionen etwas verringern , also nicht so viel geben . DAnn darf er nichts anderes bekommen , also nicht mal eben was vom Tisch oder so und auf keinen Fall Nassfutter . Das mit dem Zwieback würd ich nicht machen .

Wenn sich der Durchfall nicht in den nächsten Tagen legen soll , gehe lieber mal u Tierarzt , aber eigentlich legt sich sowas bei Hunden immer ziemlich schnell , aber man weiß ja nie ;) .

kuechentiger 07.07.2011, 22:23

auf keinen Fall Nassfutter

Ja, Trockenfutter ist ja auch ganz toll bei Durchfall, entzieht dem Körper noch mehr Flüssigkeit!

0
LaBruja 07.07.2011, 22:51
@kuechentiger

noch mehr Nassfutter verstärkt nur den Durchfall . Ich habe selber einen Hund und bei ihm klappt das immer . Der Hund kann doch weiterhin Wasser trinken , das sollte aber nicht zu kalt sein .

0
TygerLylly 08.07.2011, 00:01
@LaBruja

@ LaBruja: Weißt du, wieviel Wasser ein Hund trinken muss, alleine um das Trockenfutter zu verdauen?!

0

hmmm... durchfall kann auftreten, wenn er zu viel knochen isst... war es vielleicht ein seeehr grosser knochen (zu kleinem hund ;)? hmmm ich würd ihn glaub ich normal füttern, du kannst ihm auch kohletabletten geben, das bindet und ist auch gut wenn er eventuell etwas vergammeltes oder vergiftetes gegessen hat...

Lass ihn einen Tag fasten oder wenn er das nicht verträgt, dann nur matschigen Reis.

Hunde, die mit Trockenfutter ernährt werden, vertragen selten Knochen.

ich würde ihm erstmal gar nichts geben. in zukunft hol besser frische kalbs-oder rinderknochen. die bekommen meinem hund auch besser. allerdings bekommt er auch kein trockenfutter mehr. das ist ja meist der anfang allen übels.

Was möchtest Du wissen?