Hund hat Durchfall, muss ich zum Arzt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo, 

beobachte das noch 1-2 Tage. Wenn es nicht besser wird, dann zum Tierarzt und eine Kotprobe abgeben. 

Du kannst deinem Hund Reis und Hähnchen kochen und füttern sowie Banane. Das hilft gegen Durchfall. 

Gute Besserung für dein Hundi! 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durchfall ist es erst, wenn mehr als ein Kothaufen ungeformt ist und auch öffter.

2 mal am Tag etwas wässrigerer Kot gilt noch nicht mal als Durchfall. Einmal schon gar nicht. Also beobachte das noch um wirklich sagen zu können was los ist.

Je nach der gesamtkonstitution des Hundes kann man entweder mit Heilerde, Bierhefe, Propolis arbeiten, oder aber zum TA gehen wenn es heftiger wird (ist) und der Hund malad ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch noch warten. Durchfall kann schließlich alle möglichen Ursachen haben, viele davon sind ganz harmlos. Wir Menschen kriegen ja auch ab und an mal Magengrummeln, weil wir Lebensmittel nicht vertragen haben oder auch aufgrund von Stress … da gehen wir schließen auch nicht mit zum Arzt. Nur, wenn es akut ist und es längere Zeit anhält. Vielleicht hat dein Hund unbeobachtet etwas vom Boden aufgenommen, was er nicht vertragen hat oder so. Mach dir keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte erstmal ab und leg das Futter erstmal weg. Stell ihm genug Wasser hin und koche ihm eventuell heute Abend mal Reis mit Hühnchen. Morgen dann wieder etwas normales Futter (wirklich nur etwas) und dann den Stuhl beobachten. Wenn er sich bessert kannst du wieder normal füttern. Wenn es nicht besser wird oder sogar stärker, dann wieder komplett Schonkost. Nach spätestens 2 Tagen sollte es dann gegessen sein und wenn nicht, dann würde ich den Tierarzt aufsuchen, oder wenn dein Hund partout nichts trinken mag oder wenn seine Stimmung doch umschlägt und er niedergeschlagen wirkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erst mal einen Tag warten ob der Durchfall anhält.

Falls dies der Fall sein sollte musst Du natürlich zum Tierarzt gehen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ihm sonst gut geht, kannst du noch abwarten. Damit es ihm besser geht empfehle ich dir, ihm lauwarmen Kamillentee zu geben (wenn er es trinkt) und Reis/Kartoffeln mit (ungewürztem!) Hähnchen/Pute und/oder Magerquark zu füttern.

Behalte ihn auf jeden Fall im Auge. Zum Tierarzt solltest du umgehend gehen, wenn er sein Verhalten ändert und die Futter/Wasseraufnahme verweigert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es bei wenigen durchfall bleibt und es kein welpe ist:

einam mit dem futter aussetzen, danach noch 1-2 tage diaet fuettern; karotten und eis und huehnerfleisch langsam und lange koechelns lassen  -das brmst durchfall und bringt den hundemagen wieder in ordnung.

bie alten hunde und wenn fieber dazu kommt und der hund schlapp wirkt: tierarzt

bei welpen: tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er kein Welpe mehr ist und der Allgemeinzustand ansonsten "normal" ist, dann würde ich einen Tag abwarten. Ansonsten direkt zum Arzt, denn es kann auch schnell mal was anderes sein.

Meiner Hündin koche ich immer die Morosche Möhrensuppe:

500g geschälte Karotten in einem Liter Wasser eine Stunde kochen,
durch ein Sieb drücken oder im Mixer pürieren. Die Gesamtmenge auf einen Liter Wasser auffüllen. Drei Gramm Kochsalz ( ein knapp gestrichener Teelöffel) hinzufügen.

Bei mäkeligen Hunden kann man auch noch Hühnchen mitkochen. Entweder eun Suppenhuhn (da kann man dann auch das Fleisch von lösen, aber KEINE KNOCHEN gebeb!!!!) oder eine Hühnerbrust. Ich nehme dann den Stab und mache alles klein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal abwarten für einen Tag hatte unserer auch kam vom trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brandon
27.04.2016, 21:01

Vom trinken?

Ein Hund bekommt doch keinen Durchfall vom Trinken oder hast Du ihm was zu trinken gegeben das er nicht vertragen hat?

LG

0

Wenn er sich seitdem anders verhält dann besser zum Tierarzt wenn nicht warte noch ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihm mal gekochten reis - müsste morgen weg sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?