Hund hat das Vestibulärsyndrom und tägliche Krämpfe, weiß jemand Rat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aber es geht ihr von Tag zu Tag besser, die Krämpfe werden schwächer und sie ist allgemein viel fitter.

Das Magnesium Granulat im Wasser rührt sie leider nicht an, aber das Antibiotika scheint anzuschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Hund ist 16 Jahre alt...ein sehr hohes Alter...und er leidet.

Es tut mit sehr leid, dass ich Dir nichts positiveres schreiben kann, aber du solltest zum Wohl Deines 4-BeinigenFreundes entscheiden.

Lieben heisst auch loslassen können...auch wenn`s noch so weh tut

ich verstehe Dich sehr gut...meiner ist 15........im Moment noch fit, aber ich werde ihn nicht leiden lassen, wenn`s so weit ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihr nur noch Wasser mit Magnesium Granulat aus der Apotheke gegen die Krämpfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?