Wieso haben Jagdhunde keine Angst vor einem Schuss aber vor Böller?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wieso Jagdhunde keine Angst vor einem Schuß haben aber vor Böllern?

Das ist doch ganz einfach.

1. Das Geräusch von einem Gewehr oder Pistolenschuss hört sich anders an als ein Kanonenböller oder wie der Mist heißt.

2.An Silvester hört man ja nicht nur Knallgeräusche sondern auch diese Heuler und dies ist für den Hund auch kein angenehmer Ton.

3. An Silvester knallt es viel lauter da ja viele Böller gleichzeitig krachen.

4. Dann kommt auch noch der Rauch und der Gestank dazu.

5.Die Lichtblitze darf man auch nicht vergessen.

Deshalb bringt es auch nicht viel den Hund mit Tonbandaufnahmen vor Silvester an die Knallerei zu gewöhnen. Der Hund wird sich vielleicht an die Aufnahmen gewöhnen aber das bedeutet nicht das er an Silvester keine Angst mehr hat.

Vor einigen Jahren war ich aktives Mitglied im Hundeverein und bei den Schutzhundprüfungen musste der Hund auch schusssicher sein. Das war für meine Hündin kein Problem aber an Silvester hat sie sich in der Badewanne versteckt. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dwarf 01.01.2016, 10:43

Danke für die Antwort, besser kann es nicht beschreiben werden.

1

du musst das so sehen beim jagen hören die Hunde nur ein Schuss der für die schon doppelt so laut klingt als für uns und bei Silvester hören die so viele (für die Hunde ) Schüsse ( von überall ) das die davon sogar durch drehen können obwohl das jagt Hunde sind :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Gewehr weiß der Hund, woher das kommt, aber wenn von irgendwo für den Hund ziemlich laute Knallgeräusche herkommen, dann kann er die wohl nicht richtig zuordnen. Fühlen tut er diese Knaller wohl auch mehr, weil die viel mehr Wumms haben usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum das so ist, kann ich dir leider nicht beantworten. Du kannst jedoch versuchen, deinen Hund das ganze Jahr über an die Geräusche zu gewöhnen indem du z.B. ein paar Böller u.Ä. kaufst und die das Jahr über immer wieder im Beisein des Tieres explodieren lässt. Ich hab auch schon von einer CD mit Silvestergeräuschen gehört. Ob das was bringt, weiß ich nicht.

MfG
Haschkeks

PS: Frohes neues Jahr 2016 ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
leDafuq 01.01.2016, 02:40

naja Ich glaube kaum das eine Anlage den original böller Bass ich nenne es jetz mal so hinbekommt :D Also manchmal versteh ich die Fifis ja nich. Der Labi könnte ja auch einfach sagen pass uff da is nix penn weiter :D Dir auch ein frohes Neues; )

1
Haschkeks0209 01.01.2016, 02:41

Haha, denk dran: Hunde hören 7x besser als wir :)

0
brandon 01.01.2016, 04:14

Um übers Jahr Böller abzuschießen braucht man eine Ausnahmegenehmigung ansonsten ist es Verboten. Außerdem kann man nicht mit einem Böller die selbe Situation herstellen wie an Silvester.

0

Wenn es knallt und dein Hund sich erschreckt, knie dich zu ihnen runter und klopfe ihnen auf den Rücken (wie Kollegen) und nicht streicheln, weil das Streicheln sie noch mehr verwirrt. Du könntest Internet Videos gucken wo ein Böller explodiert und jeden Tag ein kleines bisschen auf lauter stellen damit er/sie sich an das Geräusch gewöhnt.
MfG und Frohes Neues

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?