Hund greift Welpen an

11 Antworten

Hallo, ich hatte mal eine Schäferhündin, die ging auf jeden Welpen los, ich selbst hatte keinen anderen Hund.Ich dachte am Anfang, es gäbe so etwas wie "Welpenschutz", nicht aber bei jedem Hund. Ich durfte meine nicht in die Nähe von Welpen lassen - sie hätte "ernst" gemacht. Davor hatte ich einen erwachsenen Schäfer-Mix Rüden, dem ich mit einem Doggenwelpen als Geselllschaft etwas Gutes tun wollte, da ich Dank Baby nicht mehr sowiel Zeit hatte. Das ging zunächst gut, bis der Doggenwelpe sich nicht mehr unterordnen wollte - er war inzwischen größer als mein Ersthund. Es kam zu heftigen ernsten Beissereien, die die Dogge gewonnen hat. Da wurde mein Ersthund richtig falsch und reagierte sich an allem, was mit Baby (inzwischen 2 Jahre) zu tun hatte (Bett, Spielzeug etc.) ab. Am Schluss wollte er meinen Mann, der nur am Wochenende da war, von hinten beissen. Ich habe mich schweren Herzens von meinem Ersthund getrennt, weil ich nicht riskieren wollte, dass er mal unsere Kleine erwischt. Überlege Dir gut, was Du tust. Gg

Gehe mit den beiden viel in neutrales Gebiet- auf eine fremde Wiese z.B. Hauptsache viel Platz, da verhalten sich die ranghöheren nicht so aggresiv. Zuhause sollte genügend Platz da sein, erstens damit der Welpe ausweichen kann und zweitens damit die ältere Hündin Ruhe hat. Zum Beispiel sollte der Welpe nicht an dem Schlafplatz der älteren Hündin vorbei müssen um zu fressen, zu saufen etc.. Wenn die ältere die jüngere in die Mangel nimmt, was passiert dann genau? Unterwift sich die Kleine? Hört die Große dann auf? Wenn ja ist alles ok.! Gebe beiden getrennt Futter, in verschiedenen Räumen und nur zu festen Zeiten. Mit der Großen kannst du ja in die Hundeschule gehen, da hat sie mal was anderes um sich herum und du kannst sie erziehen. Denn wenn sie merkt, dass du dich viel mehr mit der Kleinen beschäftigst, kommt sie auf dumme Gedanken, dann hast du noch mehr Stress mit den beiden.

Leider schreibst Du nicht genau bei welchen Anlaessen diese Angriffe stattfinden.Ich denke mal, dass bei der 8 Monate alten Huendin langsam die Geschlechtsreife eintritt? Hier ist es voellig normal wenn sie die kuenftige Rivalin wegbeisst.Nachdem diese aber ( wg. haeuslicher Gemeinschaft ) kein anderes,eigenes Revier finden kann, wirds wahrscheinlich sehr stressig werden. Da solltest Du evtl. den "Neuzugang" wieder wegbringen oder beide "Kampfweiber"kastrieren lassen.Dies ist jedoch leider KEINE Garantie auf ein friedliches Zusammenleben,kann aber helfen. Vielleicht bekommt die aeltere Huendin auch Anfaelle von Eifersucht, weil ihr Euch zuviel um den Neuzugang kuemmert und dieser zuviel der Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt?Da kann es sein, dass Ihr eine bestehende Rangordnung untergrabt ohne es zu wissen oder zu wollen.Da hilft i.d.R. auch nicht mein beruehmter Verweis auf qualifiziertes Vereinstraining.Leider!Im Interesse einer konfliktfreien Lebensgestaltung solltet Ihr den Neuen abschaffen. Unsere "alte" Huendin durfte sich (im Alter von 3 Jahren) ihren "Neuen" Spielkameraden im Tierheim selbst aussuchen und es hat geklappt. Wir haben den neuen ( damals 9 Monate alt) ihr alleine ueberlassen,nachdem die "Hausordnung " geklaert war funktioniert das seit 8 Jahren.Selbst unseren Grossen hat sie erzogen.Der kam mit 7 Wochen dazu,wiegt jetzt 40 KG und spurt sofort,wenn sie ihn auch nur scharf anschaut. Wenn ihr wirklich einen weiteren Hund haben wollt,so ist es sicher sinnvoll die Entwicklung des ersten Hundes abzuwarten und diesen dann bei der Auswahl des naechsten Hundes beizuziehen. Das Verhalten bei diesen ersten Begegnungen wuerde ich von sachkundiger Seite beurteilen lassen.Nicht jeder freundlich begruesste Spielkamerad wird im eigenen haeuslichen Umfeld geduldet;da wird aus dem Strassenkumpel schnell mal der Konkurrent und das gleiche Problem kommt auf Euch zu. Lieber einen Hund, mit ganzer Zuwendung verwoehnen,erziehen und sozialisieren! Das ist bestimmt besser (auch einfacher!) als permanenter Stress mit und unter den Hunden.Sicher, diese Erkenntnis wird schwer werden,aber ich glaube,dass Ihr Euch von einem der beiden trennen werden muesst.:-(

Was möchtest Du wissen?