Hund geht nicht gassi. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Habt Ihr einen Garten? Wenn ja, dann laß sie am besten erstmal nur dort hin, bis sie etwas Sicherheit gewonnen hat.

Wenn nicht, trage sie auf eine ruhige Wiese, wo sie sich lösen kann, oder fahre mit ihr irgendwo aufs Feld oder in den Wald. Vielleicht taut sie da schneller auf.

Laß sie auf jeden Fall an der Leine, und führe sie möglichst im Geschirr, nicht am Halsband, damit sie nicht wegrennt, wenn sie sich mal erschrickt.

Wie alt ist denn die Maus ungefähr, und wie lange habt Ihr sie schon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal bei YouTube die Videos von der Hundeflüsterin Maja Nowak an da wird unter anderem auch gezeigt wie man mit Angsthunden umgeht.

Ich habe auch eine sehr ängstliche Hündin die ich liebe, deshalb weiß ich das man viel Liebe, Verständnis und Geduld braucht. So ein Hund kann seinen Besitzer auch überfordern wenn kein entspannter Spaziergang möglich ist.

Mein Hund kam mit 6 Monaten zu uns. Leider musste sie in dieser kurzen Zeit fünf mal ihr Zuhause wechseln. Was fatale Folgen hatte und mein Hund große Angst vor fremden Menschen hat. 

Nach drei Jahren und vielen Büchern über den Umgang mit Angsthunden, bin ich froh das ich an fremden Menschen vorbeilaufen kann ohne das sie panisch wird doch ich musste irgendwann auch einsehen das dieser Hund niemals völlig unbeschwert sein wird. 😔

Das muß natürlich nicht auch auf Deinen Hund zutreffen aber Du musst damit rechnen.

 Ich gebe zu das ich mir nach vielen Jahren Hundeerfahrung den Umgang mit so einem Hund leichter vorgestellt habe und ich kann nur jedem dazu raten sich sehr genau zu überlegen ob er mit so einem Hund zurechtkommt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange ist sie denn schon bei dir?

Es kann gut sein, dass sie Angst davor hat, schon wieder umziehen zu müssen.

Gib ihr ein paar Tage Zeit sich einzuleben und Vertrauen zu fassen und dann geh kleine Runden mit ihr, damit sie sieht, dass es hinterher wieder nach Hause geht.

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brandon
26.01.2016, 19:28

Richtig und gut erkannt.🌷

 Ich kenne das auch von meinem Hund diese furchtbare Angst das jemand kommt, sie mitnimmt und sie wieder ihr Zuhause verliert.

0

Den "Umzug" deines neuen Hundes kannst du mit einem Kulturschock bei uns Menschen vergleichen. Dein Hund muss sich langsam an alles gewöhnen. Sobald er/sie vertrauen zu dir gefunden hat, wird er dir auch folgen. Bis dahin darfst du ihn zu nichts zwingen. Notfalls musst du sein "Geschäft" mal wegmachen. Kommt Zeit kommt Gassi gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine Hündin ist ca.8 Jahre alt und ist jetzt schon seit 5 Jahren bei mir. In der Zeit bin ich aber nicht umgezogen. Ich habe sie aus dem Tierheim. Mir ist allerdings bewusst, dass sie angst vor LKW´s und großen Autos hat.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brandon
26.01.2016, 19:33

Es geht nicht darum das Du umgezogen bist sondern darum das der Hund schon so oft umziehen mußte und damit jedes mal sein Zuhause verloren hat.

0

@constri,

Meine Pippa ist auch so aus Ungarn hergekommen. Sie hat nur Angst vor orangenen Autos - seltsam.

Wie groß ist Deine Hündin? Bleib beim Eingang mit ihr stehen, umarme sie und nehm sie seitlich in Deine Jacke, oder mach, daß Du sie mit Leckerlies oä. genau da ablenkst und beschäftigst, wo sie immer stehen bleibt. Wenn sie sonst verspieltes Gemüt besitzt, nimm ein Ästchen oä. und binde an der Spitze mit Faden einpaar Entenfedern oä. und lass es bei der Einfahrt liegen, so daß Du es immer dann, als Ablenkung benutzst, um über den "Schweller" in der Einfahrt, mit ihr zu gehen. Meiner Pippa habe ich beigebracht, wegen Wohnung-Durchlüften und Silvesterböllern, Ohrenstöpßel aus Watte zu tragen. Wenn Du meinst, daß sie Lärm stört, kannst Du es auch vorläufig versuchen.

Habt ihr befreundete Hunde? Wenn die am Tor warten würden, würde sie sich eher hinaus wagen. Trete öfters schützend vor und ziehe sie gleichzeitig ganz hinter Dich, wenn ein LKW usw. vorbei fährt.

Und laß ihr Zeit!!!

Liebe Grüße von uns beiden  <(●_●)>   Pippa &  Rozina. Und eine Bitte an die, die nicht so denken, wie ich: bei Kritik bitte sachlich bleiben, sonst lasse ich Beleidigendes löschen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hund hat Angst vor den Geräuschen der Straße. Nimm ihn und trage ihn in den Park oder dorthin wo es ruhig ist bis sich der Hund an die Geräusche gewöhnt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1Paradise1
26.01.2016, 16:00

Das ist wie ein Schock für den armen Hund! Was gibst Du für sinnlose kommentare ab...!

1

Vom Tierschutz aus Ungarn gerettet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stey1954
26.01.2016, 17:18

Meine Pippa auch, aus Ungarn vom TSV her geholt!!

Wie so???

0
Kommentar von Virgilia
27.01.2016, 00:06

Wenn man seinen Hund bei einer seriösen Orga/Tierschützern adoptiert, weiß man normalerweise genau, was auf einen zukommt. Wir wussten z.B. ganz genau, für was für einen "Problemhund" wir uns entschieden haben (sehr unsicher/ängstlich und extrem unterwürfig). Die anderen beiden Rumäninnen in meiner Familie haben zwar auch "Macken", aber die hat (und sollte) jeder Hund haben (dürfen). 

"Geschönt Problemhunde" bekommt man meistens bei Orgas, die immer gleich 200 Hunde auf einmal aus der Tötung holen und die dann irgendwie vermittelt werden müssen, sich aber niemand mit den Hunden beschäftigt. Diese bekommen dann oft eine "Standardbeschreibung". Oft können Fragen direkt zum Hund nicht wirklich beantwortet werden (z.B. ungefährer Zahnstatus), deshalb würde ich persönlich dort keinen Hund holen...

Oder man erwischt ein "schwarzes Schaf", von denen es inzwischen leider einige im Tierschutz gibt :/

0

@constri44,

wie ist es bei euch? Besser geworden???

Lass bitte nichts unversucht ! Ihr ganzes Leben hängt davon ab, ob ihr es jetzt schafft!!!

LG und melde Dich bitte !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von constri44
05.02.2017, 12:45

Mittlerweile, nach einiger Zeit ist es kein Problem mehr

Danke ´für die hilfreichen Tipps

0

Was möchtest Du wissen?