Hund gegen Freigängerkatze?

13 Antworten

Wir haben Herdenschutzhunde und... viele, viele Freigängerkatzen im Dorf, die unseren Teich mit Fischbesatz unbeschreiblich "anstrebenswert" finden...

Zudem haben wir eine Wildvogelfütterung und das finden Katzen ebenfalls erstrebenswert.

Von den Markierungen und Hinterlassenschaften mögen wir hier jetzt nicht reden 😉

Nicht im Traum würde mir einfallen, wegen der Katzen, die unerlaubt unser Grundstück nutzen die Hunde einzusperren oder gar an "die Kette" zu hängen. 

Wir haben im Zaun "Sollfluchtlöcher" wodurch die Katzen auch hinaus können, wenn der Hund sie entdeckt haben sollte. Hinein kommen sie ja auch, dann kommen sie auch im Fluchtfall heraus.

Zudem muss man nicht denken, dass alle Hunde Katzen beschädigem wollen.

Meine Zwei zählen die Katze an: 21, 22, 23.... und dann starten sie los...

Wenn Du möchtest, dass keine Katze sich mehr getraut ihre Exkremente auf deinem Grund zu hinterlassen - schaffe Dir noch zusätzlich einen Dackel an. 😜

Aber in der Regel kann ein Golden Retriever auch einen Garten - katzenfrei halten - Der Nachbar ist für die Sicherheit seiner Katzen zuständig, nicht der Hundehalter.

Hallo,

ja, so ein ähnliches Problem haben wir auch, da auch die Katzen der Nachbarschaft gerne durch unseren Garten spazieren.

Wohlgemerkt - unser Garten ist mit einem 1,8 m hohen Legi-Zaun eingezäunt. Allerdings stehen einige Gartenhäuser der diversen Nachbarn bis direkt an diesen Zaun.

Da den Nachbarn dies aber alles egal ist - und trotz vieler Gespräche scheinbar dieses Problem nicht änderbar ist - haben wir jetzt unsere Konsequenzen gezogen:

Unsere Hunde, die sehr katzenscharf sind, werden nicht mehr aus dem Garten ferngehalten, bzw. ich schaue gar nicht mehr, ob er gerade wieder von Katzen benutzt werden.

Ja, das mag sich sehr böse anhören - aber da den Katzenbesitzern die Gefahr ihrer Katzen scheinbar völlig egal ist ...

Es hat in den vergangenen Wochen einige unliebsame Zwischenfälle gegeben - leider auch ein sehr blutiges Ohr bei einer meiner Hündinnen - aber die Anzahl der Katzen ist mittlerweile auf fast Null gesunken - sie machen einen großen Bogen um unseren Garten ....

So hat ein radikales Mittel für Sicherheit auf beiden Seiten gesorgt ... Katzen lernen sehr schnell, wenn ein Gebiet gefährlich wird.

Hi,

das ist echt eine verzwickte Situation. Meine Idee wäre mit Geschirr und Schleppleine mal auszutesten ob die Katzen nicht doch eher das Weite suchen, wenn der Hund rauskommt. Hatten damals auch Nachbarn mit Katzen, es kam nur ein einziges Mal zu einen direkten Treffen, als wir vergessen haben die Gartenhütte zuzumachen und ein Freigänger es sich drin bequem gemacht hat. Ich hatte damals ein Labrador der ist äussert panisch als erste aus der Hütte gerannt hinter ihr eine aufgeplusterte, erschreckte Katze. Passiert ist da nix ausser das sich beide tierisch erschrocken haben. Die Katze ist danach wieder aus den Garten geflüchtet. Ist zwar doofe aber die Katze hat da gelernt das sie da aufpassen muss weil da Hunde wohnen. Geht also so oft es geht erstmal mit Schleppleine im Garten und zeigt einfach Präsenz in euren Revier , nebenbei könnt ihr ja da noch das Problem mit den fressen der Hinterlassenschaften angehen. Und merkt euch die Stellen wo die Katzen hin machen und stellt da einfach Gartendeko,zb hin oder pflanzt da was an,:-)

 

 

 

 

Wie Hund and Katze gewöhnen bzw anders herum?

Irgendwann möchte ich mit meiner Freundin zusammenziehen. Da wir beide aber Tiere mitbringen, wollte ich gerne wissen wie man diese aneinander gewöhnt.
Mein Hund versucht die Katze immer direkt zu jagen, knurrt und bellt.

Was kann ich am besten dagegen machen? Sonst hat mein Hund nie mit Katzen zu tun gehabt.

...zur Frage

Warum sind Zecken für Menschen so gefährlich aber für Katzen und Hunde weniger?

...zur Frage

Warum lassen Menschen ihre (männlichen) Haustiere kastrieren?

Würde es nicht reichen eine Vasetomie durchzuführen, um unkontrollierte Vermehrung zu verhindern?

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Katzen am Häufchen machen in Sandkasten hindern

Hallo, Nachbars Katzen machen ziemlich gerne in den Sandkasten in unseren Garten und verbuddeln dann ihre Häufchen im Sand. Kennt jemand von euch einen Trick oder so etwas, wie man Katzen vom Sandkasten verhalten kann oder sie daran hindern kann, ihr Häufchen dort hinein zu machen.

Danke schon mal

...zur Frage

Wie kann ich den Terrier der Nachbarn beruhigen?

Unser Nachbar hat seinen Terrier-Mischling schon immer bewußt auf Katzen in der Nachbarschaft gehetzt! Nun haben wir seit knapp 1 Jahr unseren Kater und große Probleme mit dem Nachbarhund, weil er unseren Kater verjagt und meint, auch in unserem Garten wäre er der "Herr"! Was kann ich tun, daß der olle Hund unseren Kater oder auch andere Kater und Katzen in der Siedlung in Ruhe lässt?????

...zur Frage

Bedroht von Tierschützern?

Hallo meine Nachbarn haben einen Schäferhund den sie im Zwinger und Hof halten. Grundstück und Hund und Nachbarn sind sehr gepflegt. Sie werden dauernd von zwei jungen Frauen belästigt die sie anpöbeln und mit den Handys Fotos und Videos machen. Der Hund ist recht agressiv weshalb sie sich aber nie aufs Grundstück wagen. Sie sagen das sie den Hund befreien und ins Tierheim bringen wollen. Aber im Tierheim werden die Tiere doch auch in Zwingern gehalten ?! Die älteren Besitzer tuhen mir leid - was kann ich tuhen ich finde das extrem unverschämt... diese Leute sind sehr aufdringlich und das stresst meine Nachbarn glaub ich sehr

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?