Hund für wenig Geld kaufen.

21 Antworten

Das der Züchter viel Geld will ist doch klar. Die Welpen kosten von ihrer Zeugung bis zum Verkauf einiges an Geld. Wenn ihr nichtmal das Geld übrig habt, wie soll es dann weiter gehen?

Tiere zu einem kleineren Preis gibt es im Tierheim, diese Tiere freuen sich auch über ein neues zu Hause. Krank werden kann aber jeder Hund und das kostet im schlimmsten Fall gerne mal auch einen Tausender.

Bei solchen Hunden von Vermehrern, die du mit solchen Käufen auch noch ermutigst weiter Tiere wie Ware zu produzieren, kann alles bei raus kommen. Die Tiere werden nicht vom Züchterverein etc. kontrolliert. Ihr unterstützt damit ein potentielles Leiden von Muttertier und Welpen und was ihr bekommt ist reines Glück. Es kann ein gesunder Hund sein, aber das Risiko ist dank mangelnder Kontrollen etc. noch größer das Erbkrankheiten etc. weiter gegeben wurden und dann wird es wirklich teuer und traurig.

Züchter oder Tierheim, keine wilden Vermehrer und immer einige hundert, am besten 1-2 Tausender in der Hinterhand für den Tierarzt, alles andere hat keinen Sinn.

Klar haben wir das Geld dazu, nur mein Vater ist da manchmal sehr geizig.

1

Für so einen niedrigen Preis bekommst du nur einen Hund aus einem Tierheim. DAs nennt sich dann Vermittlungsgebühr und ist angemessen für Leistung und Unterkunft. Du hast dann ein geimpftes und gechiptes Tier mit EU-Pass. Das ist soweit ok. Von allen anderen Dingen würde ich die Finger weg lassen gerade im Internet. Der HUnd könnte geklaut sein, Vermehrer aus anderen Ländern bieten sie gerne so an und du hast gar keine Garantien. Welpen kosten ihren Preis und ein guter Welpe aus einer guten Zucht hat immer einen Preis von mindestens 850 Euro, was dann schon sehr günstig ist. Wir hatten einen Hund für diesen Preis aus dem Internet. Die Leute haben ihn als ruhig und nett vorgestellt. Er hat bei seiner Mammi im Haus geschlafen zum Vorstellungstermin. Leider war es ein Mix von allen möglichen Listenhunden. In Polen geimpft, Hodentiefstand andere Fehler und nicht gechipt und falsch oder unzureichend geimpft. Am Ende war der Hund teurer, um ihn zurückzugeben, was ja glücklicherweise damals noch gelungen ist. Er kundigt euch lieber noch etwas besser über Hundehaltung und wartet mit der Anschaffung ab. Wir haben damals noch unseriöse und seriöse Züchter besucht und haben am Ende eine Hund aus dem Tierheim genommen, weil der war sooooooooooooooooo süss und Liebe auf den ersten Blick. Man sollte manchmal wirklich lieber einem Tier eine Chance geben, als nach seinen Wunschvorstellungen zu handeln. Im Internet sollte man immer ganz arg vorsichtig sein. Da werden Hunde auf Parkplätzen vermittelt oder weiss was noch alles.

die welpen von einem guten seriösen züchter sind so teuer,weil die tiere geimpft sind und auf rassetypische erbkrankheiten untersucht wurden. ein guter züchter läßt seine hünin auch nur von einem gesunden hund decken,der ebenfalls auf erbkrankheiten getestet wurde,es sollen ja gesunde welpen zur welt kommen. die welpen bekommen auch hochwertiges aufzuchtfutter. das alles hat seinen preis,du bekommst aber auch einen gesunden hund dafür. einen "billigwelpen" von einem vermehrer solltet ihr nicht nehmen. die welpen werden viel zu jung von der mutter weg genommen,haben keine impfungen,und werden nicht auf erbkrankheiten getestet,die eltern übrigens auch nicht,denn das kostet ja geld. es wird ein wurf nach dem anderen produziert,hauptsache geld fliesst. diese welpen sind oft krank und verursachen sehr hohe tierarztkosten,die den preis eines gesunden rassehundes weit übersteigen. oft sterben diese billigwelpen in wenigen wochen oder monaten. wenn euch ein hund vom seriösen züchter zu teuer ist,holt euch einen aus dem tierheim. alles andere wäre verantwortungslos.

Welpe vom Züchter ohne Erfahrung?

Hallo!
Meine beste Freundin hat letztens beschlossen, sich einen Hund zu kaufen! Ich finde die Idee ersteinmal super, doch es gibt ein Problem!
Sie hatte noch nie zuvor einen Hund und ich denke, sie wird sich ein Welpen vom Züchter kaufen, jedoch hat sie keinerlei Erfahrung mit Hunden.
Ich habe ihr schon gesagt, dass sie erstmal im Tierheim umschauen soll.

Soll sie sich ein Welpe vom Züchter kaufen, oder ein Hund aus dem Tierheim???

Was ist eure Meinung????

Danke schonmal im Vorraus!
LG dogfan11

...zur Frage

Hallo:) Wisst ihr wo man einen Welpen herbekommt?

Meine Mutter, Schwester und ich würden uns gerne einen Hund, am liebsten einen Welpen, holen. Leider ist das gar nicht so einfach. Tierheime geben sehr selten Welpen weiter und ein Züchter, der uns nicht erst im Frühling einen Hund zusichern kann ist auch schwer zu finden.

Kennt vielleicht jemand ein Portal im Internet, wo man seriös Welpen finden kann? Und am besten gezielt nach Rassen suchen kann:)

Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Vertrauenswürdiger Züchter gesucht?

Hi, heute ist leider mein 10-jähriger Labrador Retriever verstorben. 😭😔 Auch wenn meine Familie momentan kein Geld hat, würde ich trotzdem schon mal nach einem zukünftigen Hund Ausschau halten. Und da bin ich auf den Spitz gekommen. Mir ist es egal, ob es ein Zwerg-, Mittel- oder Großspitz ist. Aber ich habe so gar keine Ahnung, wo es VERTRAUENSWÜRDIGE Züchter für diese Rasse gibt. (Am besten natürlich in Deutschland!) Kennt ihr welche? Ich würde mich sehr freuen
Danke 😘

...zur Frage

Soll ich ein Mopswelpen vor dem Einschläfern retten?

Ich war beim Züchter und wollte einen Hund (Keinen Mops) kaufen. Dann habe ich durch Zufall mitbekommen, dass er ein Mopswelpen einschläfern will, weil es kein tiefes schwarz, sondern braune Stellen hat, obwohl es kerngesund ist. Nun habe ich überlegt mir dieses Welpen zu reservieren, um es vor dem Tod zu bewahren. Der Züchter würde es mir zum halben Preis geben. Oder macht es Sinn den Züchter irgendwo zu melden?

...zur Frage

Ablauf? Hund beim Züchter holen

Hallo, also wir wollen uns nach unserem Urlaub (4Wochen) einen Hund anschaffen. Wenn wir also ende Juli zurückkehren, sollte es natürlich so schnell wie möglich gehn ;) Also wie läuft das den ab wenn ich dann einen Züchter gefunden hab? Bekommt man den Hund gleich mit (wenn er natürlich alt genug ist) oder muss man erst den Züchter überzeugen oder den kleinen Welpen öfters besuchen? Wie läuft sowas normalerweiße (korrekt) ab? Vielleicht hat ja jemand erfahrung... Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Wie bzw. wo kann ich nachschauen, ob Hund auf mich registriert ist?

Hallo! Werde mir in den nächsten Tagen meinen Welpen vom Züchter holen. Er meinte er hätte sie gechipt und geimpft. Meine Frage ist, wie und wo kann ich nachschauen ob sie auf mich registriert ist, ohne der Chipnummer sondern nur mit meinem Namen? Hoffe auf Antworten!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?