Hund frisst wieder Kabel!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem hatten wir mit unserem von 8-10 Monaten Hund auch. Wir haben ihm die Kabel vergällt, mit Pfefferspray oder eine extra angerührte scharfe Piri-Piri-Soße. Das hat aber nur beschränkte Wirkung und musste wiederholt werden. Wir haben ihm Büffelhautknochen geben, um seine Kaulust umzulenken, alles nur mit eingeschränktem Erfolg. Am besten hat noch geholfen, dass er, wenn er auf frischer Tat erwischt wurde, vom Rudel für einige Zeit ausgeschlossen wurde, also allein in den Garten verbannt wurde.

Dann hat er mal in einem unbeobachteten Moment in das Netzkabel, vom Laptop gebissen, der Strom war aus, der Hund jaulte kurz und war seit dem geheilt, von Kabeln aller Art. Das ist natürlich keine Lösung, aber unsere Realität.

Da jeder Hund anders reagiert, gibt es wohl die Ideal-Lösung nicht.

er wird es überleben...oder?

0
@ElliRex

Danke für den Stern.

Ich denke schon, dass er das überlebt. Denn es sind ja keine großen scharfen Teile. Ich würde ihn die nächsten Tag immer solange angeleint lassen, bis er sein Geschäft gemacht hat und dass dann mit einem Stöckchen kontrollieren.

0
@Portbatus

Ja das habe ich auch vor.. lässt mir sonst auch keine ruhe.. Mal schauen was später die Tierärztin sagt.. wahrcheinlich nichts anderes. Also ich merk schon das ihm was quält, aber ist ja kein wunder wenn man ein riesenstück Kabel frisst.. so ein idiot echt :) Nein denke er hat sie kleingekaut weil sonst hätte er das nicht runter bekommen... Hoffen wir es mal das das Sauerkraut seine Arbeit gut macht.. Meld mich dann wenn ich vom TA zurück bin bzw angerufen habe

0

Es gibt ein Mittel, das Hunde abschreckt. Tierärzte verwenden sowas, wenn ein Hund z. B. operiert wurde und nicht am Verband knabbern soll. Die Stelle wird damit eingesprüht und schmeckt für den Hund schlecht. Vielleicht kann man sowas auch als "Verbißschutz" bei Kabeln anwenden. Frag doch mal beim Tierarzt nach sowas. Ich denke nicht, dass Du das Anknabbern und Fressen von Kabeln und Teilen davon dem Hund so leicht wieder abgewöhnen kannst. Vielleicht hilt es ja, wenn die Kabel dem Hund nicht mehr "schmecken".

Du solltest den Hund im allgemeinen nicht so oft und lange alleine lassen !!!
Ihm ist langweilig, deshalb macht er das. Versuche alle Geräte und Dinge, die ihm gefährlich werden könnten, in einen Raum weg zu sperren (Türen schließen).
Und denk über eine Lösung für den Hund nach, damit er nicht so oft und lange unbeaufsichtigt und alleine ist. Das ist die Lösung ! In der Zwischenzeit gebe ihm genut zu tun, d.h. Spielsachen wie alte Schuhe, Kaustangen oder vom Metzger Markknochen. Diese lieben HUnde, sind nährreich und sie haben Spass. Sind auch nicht teuer. Einfach beim Metzger nachfragen (frier sie ein, dann haben sie noch mehr und länger Spass).
Viel Glück !

Was möchtest Du wissen?