hund frißt Katzenfutter

15 Antworten

Also, wenn der Hund mal am Katzenfutter nascht und umgekehrt, die Katze mal vom Hund was klaut, ist das nicht schlimm. Auf Dauer und ausschliesslich sollte kein Hund Katzenfutter und keine Katze Hundefutter bekommen, denn die Zusammensetzung von Vitaminen und Mineralien ist dem entsprechenden Tier entsprechend und bei Hund und Katze kann es zu Mangelschäden kommen, wenn sie nicht das richtige Fressen bekommen.

Nein, wirklich schaden wird es ihm nicht. Aber Hundefutter ist etwas anders zusammengesetzt als Katzenfutter, abgestimmt auf den Hundeorganismus eben. Katzenfutter ist, soweit ich weiss, proteinreicher . Also wenn dein Hund gelegentlich Katzenfutter frisst, ist das überhaupt kein Problem, aber er sollte an den meisten Tagen Hundefutter bekommen.

Katzen sollten nicht mit HUndefutter ernährt werden, es enthält zu wenig Proteine. Wenn Hunde hingegen Katzenfutter fressen, kann nicht viel passieren. Bei 'Trockenfutter schon gar nicht.

Beides ist nicht gut, alleine schon wegen dem Taurin!

0

Was möchtest Du wissen?