Hund frisst Gras, liegt nur und trinkt ständig, was kann das sein?

11 Antworten

Gras fressen ist oft ein Zeichen dafür daß dem Hund "schlecht" ist - er also ein Problem mit dem Magen hat.

Was hat der Hund den Tag davor gefressen ? Irgendwas ungewöhnliches ? Etwas das er noch nie bekommen hat ?

Ich würde jetzt mal Ruhe bewahren - den Hund mal einen Tag fasten lassen. Also wirklich gar nichts "reindrücken" wenn er nichts will. Hunde fasten instinktiv und das ist auch gut so. Du kannst allenfalls versuchen ein paar Heilerde-Kapseln mit ein bisschen Leberwurst zu füttern. Also kleine Kügelchen machen damit der Hund das abschluckt.

Ansonsten - Wasser anbieten und den Hund in Ruhe lassen.

Wenn es nach 24 nicht besser wird oder noch etwas anderes dazukommt (Fieber, zittern, hecheln, Durchfall, Erbrechen etc) - dann ab zum Tierarzt.

Vielen Dank

0

Gras fressen sie nicht. Sie machen damit die Zähne sauber, bzw. beißen es ab und ziehen es durch die Zähne.

Zum Fressen. Denk doch mal an uns Menschen. Es ist mega warm draußen und wir liegen auch die meiste Zeit nur rum und erholen uns von diesem Wetter. Der Hund kann sein Fell nicht ausziehen um sich ab zu kühlen und Hunger hab ich bei diesem wetter auch kaum.... also mach dir da mal keine Gedanken, wenn es nach einer Woche immer noch so aussieht das er nichts frisst, dann würde ich mir erst Gedanken machen.

Danke, aber bei uns ist seit fast zwei Wochen nur Regen und Gewitter^^

0
@Xxxxxxlinax

Dann kann es auch sein das er wirklich etwas hat. Ein Besuch beim Arzt kann da bestimmt nicht schaden, wird aber nicht so schlimm sein

0

Hunde fressen Gras,du irrst dich also.Erkundige dich mal richtig.

1

"....was kann das sein?"

Das wird dir hier kaum jemand beantworten können. Ferndiagnose in einem Laienforum??!! Da würde ich mich mal nicht drauf verlassen!

"....muss man sich Sorgen machen?"

Man? Die Frage ist, ob DU dir Sorgen machst! Du solltest deinen Hund doch wohl gut genug kennen, um beurteilen zu können, ob du ihn nicht besser beim Tierarzt vorstellst.

Und im Zweifel IMMER besser zum Tierarzt! Ist es nachher doch was Ernstes und du hast wertvolle Zeit verschenkt, wirst du dir ganz bestimmt Vorwürfe machen.

'Laienforum??!!'

Es gibt hier sicherlich auch Experten oder Erfahrene.

'Du solltest deinen Hund doch wohl gut genug kennen, um beurteilen zu können, ob du ihn nicht besser beim Tierarzt vorstellst.'

Natürlich werde ich zum Tierarzt gehen, sollte es sich verschlechtern. Ich wollte hier nur um Rat fragen.

0

Was möchtest Du wissen?