Hund frisst seit 3 Wochen Aas? Wie kann ich das abgewöhnen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn er Aas frisst, fehlt ihm was.

Warum fressen Hunde so unappetitliche Sachen?

Die Mittagsreste im Kompost, die halb verweste Amsel im Gebüsch oder die frischen Pferdeäpfel auf dem Waldweg… wenn wir nicht aufpassen, wird unser Hund all das finden - und fressen. Uns mag das ziemlich eklig erscheinen, aber Hunde sind nun mal echte Allesfresser: Fleisch, Fisch, Gemüse, Früchte, Gras, Wurzeln, Rinde, frisch oder leicht angegammelt, den Vierbeinern schmeckt's. Zur Magenverstimmung führt das in der Regel nicht (aber häufig zur Geruchsbelästigung). Die extreme Magensäure der Hunde zerlegt jedes Beutetier im Nu mit Haut, Haar und Knochen und wirkt zudem antibakteriell. Pflanzliches können Hunde dagegen nur verwerten, wenn es besonders aufbereitet oder schon verdaut ist. Genau deshalb "grasen" Hunde so gern frisch gekeimte Saaten ab, mampfen überreifes, angegorenes Obst und Gemüse und leider auch die Hinterlassenschaften von Pflanzenfressern.

Pansen kann Abhilfe schaffen

Das Lieblingsfressen vieler Hunde ist "Grüner Pansen": der rohe, mit vorverdautem Grünzeug gefüllte Magen großer Pflanzenfresser. Kaufen Sie Ihrem Hund ab und zu eine Dose davon. Es schmeckt ihm und er braucht es. Wenn Hunde z.B. Gras fressen, versuchen sie damit ihren durch zu viel Fleisch übersäuerten Magen zu "neutralisieren". Sie sind keine reinen Fleischfresser und wer es in dieser Beziehung zu gut mit seinem Hund meint, darf sich nicht wundern, wenn der ständig im Mülleimer wühlt oder den Rasen abweidet.

http://partner-hund.de/info-rat/erziehungs-verhaltensprobleme/wenn-der-hund-ein-allesfresser-ist

dankeschön! Dann werde ich mal Pansen kaufen- auch wenn der auch stinkt :-)

0
@Merle717

Ooch so schlimm ist das gar nicht  Ich durfte den während meiner Ausbildung immer schneiden:-)

0

Ich würde mal auf dem Grund gehen, warum er das tut und nicht wie hier oft vorgeschlagen wird, es mit aller Macht unterbinden. Es gibt mit Sicherheit Gründe, für dieses Verhalten.
Möglich wäre, dass ihm sein jetziges Futter nicht genügend Nährstoffe bietet und er diese anderweitig sucht, so wie es ihm sein Instinkt sagt.

versuch es doch mal mit Umlenkung und Clickertraining.

Wo liegt denn bei uns noch Aas rum?

Wo gehst Du denn mit Deinem Hund spazieren?

Es ist ein Hundefreilaufgelände. Da findet er schon mal eine tote Maus. Heute habe ich ihm einen Hinterlauf vom Hasen ? abgenommen... war echt eklig

1
@Merle717

Dann füttere ihn vor dem Spazierengehen, dann hat er danach keinen Hunger mehr oder gib ihm ein Maulkorb!

0

Dann passt du wohl beim Spatzierengehen nicht richtig auf!

Ich habe doch geschrieben "im Freilauf", sprich ohne Leine...

0

Was möchtest Du wissen?