Hund fiept auf einmal!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist denn ansonsten alles normal? Frisst sie? Läuft normal? Geht sie raus? Kannst Du ihr an den Bauch fassen? Das Fiepen kann von "ich will Aufmerksamkeit" bis hin zu "ich habe Schmerzen" alles bedeuten. Hat sie vielleicht irgendwas gefressen, was sie nicht bekommen sollte? Hühnerknochen? Wenn sie das noch nie gemacht hat, würde ich sie genau beobachten. Ich hatte mal einen Pudel, der immer angefangen hat zu humpeln, wenn ihm irgendwas nicht gepasst hat;) Wenn Du ein ungutes Gefühl hast, würde ich zum Arzt gehen. Die Nacht ist lang ^^

Bisher ist mir nicht ungewöhnliches sonst aufgefallen außer dass sie extrem körperliche Nähe sucht. Aber ich werde sie mal beobachten. Danke!

0

Hallo :-)

Habe deinen Eintrag gerade gelesen und wollte einmal nachfragen ob du inzwischen beim Arzt warst oder ob es nur eine "einmal-Sache" war? Ich habe selber einen Chihuahua und man informiert sich doch gerne mal ;)

Liebe Grüße

Das mag seltsam klingen,aber vielleicht hat sie Angst davor, alleingelassen zu werden ? Ich würde aber auch auf jeden Fall zum Tierarzt gehen !

LG,Caty

Also unsere zeigt das Verhalten wenn sie was will zb.Herrchen ist draussen und die sieht das dann ist erstmal Fiepsen angesagt.Wir gehen da gegen an,sie bekommt auf keinen fall das was sie möchte.Schmuse mal öfter mit ihr wenn sie nicht fiept,das brauch sie anscheined.

bitte zum tierarzt mit dem hund.

Ich nehme an sie hat Schmerzen oder es fehlt ihr an Vertrauensperson da sie vielleicht von irgendwas erschreckt wurde etc..

Ab zum Arzt

0

Sie ist nie alleine zu Hause und es dreht sich auch immer alles um sie :D aber könnte es also wirklich sein, dass sie fiept (bei jeder kleinen Sache die ihr nicht passt), weil sie Schmerzen hat? dann würde ich nämlich sofort mit ihr zum Tierarzt gehen!

0

Was möchtest Du wissen?