Hund fälscht humpeln?

7 Antworten

Dein Hund hat sicher keine Schmerzen vorgetäuscht, davon hatte er ja keinen Nutzen.

Kann sehr gut sein, dass er sich vertreten hat und nach der Ruhe hat sich der Schmerz gelegt.

Was nicht heisst, dass da nichts passiert ist..

Wird man unter Belastung sehen. Kann sein, dass es immer öfter vorkommt oder irgendwo eine Schwellung auftritt.

Dann ist es sicher Zeit zum Tierarzt zu gehen.

Veräppeln tun dich die Tiere nicht. Er kann auch einfach in etwas rein getreten sein und du das nicht sehen konntest.

Hallo es gibt durch aus intelligente Tiere jeglicher Art wo den Menschen auch mal verarschen

0
@Wicht123532

das kann jede Rasse sein, es gibt immer mal Intelligente Tiere, eine bekannte hatte ein Pferd wo selber die boxen Türe aufgemacht hat und in die Reithalle ging um sich zu bewegen, das Pferd hat auch auf Kommando das licht ein und aus geschaltet

0
@Wicht123532

aber in diesem falle nicht, man trainiert sein Pferd nicht das es die Boxen Türe selber aufmacht, die meisten Pferde wiesen nicht was tun wenn man sie einfach so aus der box lassen würde

0
@Venus345

Das Pferd hat herausgefunden, wie die Tür geöffnet wird. Aber ein Tier ist nicht so schlau, ich humpel mal ein bisschen und dann werde ich getragen oder dann kann ich Auto fahren, weil es zum Tierarzt geht.... Das funktioniert nicht.

0
@Wicht123532

die Eltern ( sind Bauern )meines Schwagers hatten früher noch die Kühe eingespannt vor den Wagen da war auch eine Kuh dabei wo das humpeln vorgetäuscht hat

0

Es kann sein, dass der Hund einfach auf irgendwas drauf getreten ist. Ein spitzer Stein oder sowas. Das tut schon mal weh.

Es kann aber auch sein das er zum Beispiel Probleme mit der Kniescheibe hat. Dann springt die Kniescheibe raus und das ist schmerzhaft. Wenn die Kniescheibe wieder an ihrem Platz ist, läuft der Hund wieder ganz normal. Das gibt es besonders oft bei kleinen Hunden.

Nein, Hunde sind ernsthaft und täuschen nichts vor. Auch wenn es oft so publiziert wird. Vielleicht hatte sie was gepikst und sie leckte sich das raus. Oder sie hat sich vertreten. Passiert halt. Jetzt ist alles wieder gut und kein Grund für den Tierarzt. Laß deine Eltern noch mal drüber sehen und alles ist gut.

Manchmal klemmt sich irgendwas (Eicheln, Steinchen...) in der Mitte zwischen den Ballen fest, dann humpeln sie bis man es rausmacht oder es von alleine wieder rausfällt.

Was möchtest Du wissen?