Hund erhöhte Rheumawerte wie helf ich ihm

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich empfehle, mit Blick auf das Alter des Hundes und der zu erwartenenden Nebenwirkungen der eingesetzten Medikamente, einen Tierarzt oder Tierheilpraktiker aufzusuchen,der die Erkrankung ganzheitlich behandelt. LG

Tiere sprechen sehr gut auf Akupunktur an und ich würde versuchen eine Art Tierheilpraktiker zu finden in deiner Umgebung. Alles Gute für deinen Hund

Hoffe das die Kortisonbehandlung Erfolg hat. Für eine Dauerschmerztherapie mit Metacam ist deine Hündin zu jung.

Was möchtest Du wissen?