Hund erbricht Schleim/Spucke

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Das ist ok wenn er sich erbricht, dann hat er was schlechtes gefressen oder auch einfach nur unwohl im Magen. Gras fressen Hunde meist immer dann wenn es ihnen schlecht geht, das Gras hilft ihnen dann, bindet wohl das schlechte im Magen und bringt sie zum erbrechen. Es sollte deinem Hund danach aber wieder gut gehen. Also wenn er Gras frisst lass ihn ruhig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Hund hat Gras gefressen ( ist übrigens meistens Quecke oder andere harte Gräser), weil es ihm etwas unwohl war. Das darauffolgende Schleimspucken ist völlig normal, er hat sich so selbst kuriert. Sorgen brauchst du dir keine machen, natürlich solltest du zum Tierarzt gehen, wenn es zum Dauerzustand werden sollte, aber ab und an - völlig normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist das normalste der Welt. Solange das nur schleim ist und Gras ist das sogar gut. Er/Sie reinigt damit seinen/ihren Magen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?