Hund Einschläfern lassen Richtige entscheidung

12 Antworten

das ist eine schwierige entscheidung. bitte frage noch einen 2. tierarzt. wie verhaelt sich denn dein hund? er ist ja mit 7 jahren noch jung -wenn ers sich ansonsten unbeschwert verhaelt sehe ich keine grund fuer das einschlaefern.

vielleicht hilft da fuettern von gehacktem etc... bitte kein trockenfutter fuettern!

wir koennen den gesundheitlichen zusatnd deines hundes schlecht beurteilen. was meinen denn dei tieraerzte was passiert, wenn du nicht operieren laesst?

man kann mit einem tierarzt ratenzahlung vereinbaren. manchmal helfen auch tierschutzorganisationen.

Ich denke, du solltest mit einem Tierarzt, dem du vertraust, darüber sprechen. Wenn die Lebensqualität des Hundes nicht oder nur gering beeinträchtigt ist, würde ich ihn natürlich nicht einschläfern lassen. Wenn die gesagt wird, dass eine weitere OP keine Besserung geben wird und der Hund mit diesem Loch total beeinträchtigt ist, sollte man darüber weiter nachdenken. Ich weiß ja nicht, was genau dir schon gesagt wurde.

Wie ist das Loch denn überhaupt entstanden??

Das ist keine leichte Entscheidung, welche man nicht vom Geld abhaenigig machen sollte.Das einzige das Du dich beim Treffen einer Entscheidung fragen musst ist, ob dein Hund noch sonst Lebensfreude empfindet. Wenn ihn die Wunde im Gaumen lediglich beim Fressen behindert und er sich verschluckt und er sonst sein Leben geniessen kann, warum nicht anderes, flüssigeres Futter zum Beispiel versuchen?An deiner Stelle würde ich in jedem Fall eine zweite Tierärztliche Meinung einholen und alle Ängste und Fragen auch mit dem Tierarzt besprechen. Wie ist die Chance mit dieser Wunde leben zu können. Solche Fragen musst du stellen.Womöglich solltest du die fehlende Wundheilung auch einmal mit einem guten Tierheilpraktiker angehen - wenn dazu noch Zeit bleiben sollte.Wünschen Dir dass du die für deinen Hund richtige Entscheidung treffen kannst. Viel Glück.

Wann sollte man einen Hund einschläfern lassen?

Mein Hund wird im September 19 Jahre alt. Er ist blind und taub. Seit gestern abend hat er ein merkwürdiges Verhalten. Er legt sich an Plätze, wo er sonst gar nicht liegt. Seine Bewegungen sind noch langsamer als sonst. Man könnte sagen, er ist nicht gut drauf.

Die Entscheidung ihn einschläfern zu lassen, weil ich annehme, er hat kein lebenswertes Hundeleben mehr, schiebe ich seit Monaten vor mir her ... ich habe nur Angst, dass er sich quält. Wie war das bei euch?

Danke für jeden Post!

...zur Frage

Ist ein Boxer als Familienhund geeignet?

Wir überlegen schon länger der Kinder wegen uns einen Hund zuzulegen. "Seltsamerweise" findet unsere kids speziell Boxer süß. Wer hat Erfahrungen mit Boxern in Familien mit kleineren Kinder? Passt das?

...zur Frage

Schuldgefühle wegen Einschläferung des Hundes, war die Entscheidung falsch?

Hallo Ihr, 

wir mussten unseren Hund vor etwa einem Jahr einschläfern lassen, und ich habe jetzt noch Schuldgefühle, weil ich immer wieder denke: Wir haben sie doch gar nicht gefragt. Ich meine, sie war krank und hatte Schmerzen, aber trotzdem, ich würde auch gerne gefragt werden.

 

Vielleicht ist diese Frage albern, aber mir geht sie einfach nicht aus dem Kopf: War unsere Entscheidung falsch? Muss ich Schuldgefühle haben?

 

Eure JennyHerzchen

...zur Frage

Hund erschießen lassen anstatt einschläfern?

Meinem Hund geht es gesundheitlich so schlecht, daß nun die Euthanasie bevor steht. Die vielen negativen Berichte von Todesspritze beim Tierarzt haben mich schon bei meinem letzten Hund in der gleichen Situation den Jäger wählen lassen. Dieses Mal möchte ich gerne Berichte von Hundehaltern, die diesen Weg auch schon gegangen sind. Würdet Ihr das wieder tun? Bitte keine Kommentare von Leuten, die noch nicht vor dieser Entscheidung standen.

...zur Frage

Mein Hund hat nach dem einschläfern aus der Nase geblutet..

Hallo zusammen, ich musste leider die schwere Entscheidung treffen, meinen geliebten Hund einschläfern zu lassen. (Er hatte Leber versagen, konnte taglelang nichts mehr Essen, nicht mehr gehen..) :-( Wir haben ihn zusahuse einschläfern lassen und am nächsten Tag zum Tierfriedhof gebracht. In der Nacht hat er aus der Nase angefangen zu Bluteten. Ziemlich stark sogar. Weiß einer von Euch ob das "normal" ist? Oder ist das ein Zeichen für noch eine Krankheit? Ich quäle mich die ganze Zeit mit dieser Frage und der TA ist nicht zuerreichen :-( Vielleicht weiß einer von Euch was das war - zu bedeuten hatte?

...zur Frage

Ist das elektronische Halsband für Hunde erlaubt?

wenn ein elektronisches Halsband für einen Hund nur benutzt wird, wenn durch die Benutzung der Hund oder Andere in Ausnahmesituationen vor Schaden bewahrt werden können, ist es dann erlaubt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?