Hund einer Freundin kann nicht bellen.?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aloha!

Mein Hund bellt auch nur dann, wenn sich jemand seinem Grundstück nähert. Wenn er gar nicht territorial wäre, würde er wahrscheinlich auch nie bellen.
Irgendwie gehört das Bellen einfach zum Hund dazu. Ich bin froh, dass ich meinen 2x am Tag kurz mal höre, er aber sonst still ist.
Aber wenn der Hund deiner Freundin nicht bellen will, dann will er halt nicht. Er kommuniziert sicherlich anders.

Ich hatte mal eine Golden Retriever - Hündin, die sehr lieb und normal war. Ich hatte sie auch nicht aufwendig erzogen (bis auf die Grunkommando's nichts). Sie hat auch nie gebellt, wir dachten sie könnte das gar nicht. Sie bellte das erste Mal, als sie schon knapp ein Jahr alt war. Danach auch nur extrem selten.

Das kommt wohl eher selten vor, ist aber wohl ganz natürlich.

Wie bei Menschen auch sind eben auch manche Tiere etwas anders als die anderen aber trotzdem gesund 🙂

PS : Ich hatte sie im Alter von acht Wochen bei einem Züchter abgeholt, mit "Papieren".

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielleicht hat er es als Kind nie beigebracht bekommen und als Erwachsener ist er nicht von alleine drauf gekommen, es auszuprobieren. Hat er mittlerweile gebellt?

Vielleicht geht es mit Klopfen :D

Nein, der Hund bellt nicht, nicht einmal in Situationen wo er aufgeregt ist.

1

Wenn der Hund einen Grund zum bellen hat dann wird er bellen. Es gibt einfach Hunde die wenig bellen und ich kenne keinen Hundehalter der sich wünscht, dass sein Hund bellt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich lebe seit mehreren Jahren mit Hunden zusammen.

Sie wünscht sich nicht das der Hund bellt, sie macht sich nur Gedanken darüber das er weder im Tierheim noch bei ihr jemals gebellt hat.

0
@Vennesla

Vielleicht bellt er irgendwann. Tierschutzhunde brauchen eine Weile um in ihrem neuen Zuhause richtig anzukommen.

0
@Flauschy

Nur hat der im Tierheim auch niemals gebellt. Dort war der über sechs Monate, da den keiner aufgrund seines Alters haben wollte, laut Aussage der Mitarbeiter.

0
@Vennesla

Hunde verhalten sich im Tierheim nicht unbedingt so wie sie sich in einem richtigen Zuhause verhalten würden.

1
@Flauschy

Das ist oftmals wohl der Fall. Warten wir ab ob er jemals bellen wird. Einer hat geantwortet, das man Hunden das bellen auch aberziehen kann. Da der Hund anscheinend sehr gut erzogen wurde, halte ich das nicht für ausgeschlossen. Ich wußte bisher nicht das man Hunden das bellen aberziehen kann.

1

Es gibt Hunde die bellen einfach nicht von Welpen alter an. Natürlich können sie aber sie sehen keinen Sinn darin.

Ich weiß nicht warum Leute nicht froh sind wenn ihr Hund nicht bellt und sich lieber einen Kläffer wünschen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich besitze selber 6 Hunde.

Sie wünscht sich keinen Kläffer und ist froh das er nicht bellt. Aber sie macht sich auch Gedanken darüber das er noch nie gebellt hat, weder im Tierheim noch bei ihr.

1

Was möchtest Du wissen?