Hund blutet! Was tun?

8 Antworten

Schau es genau an, wenn die Wunde klafft braucht er jetzt einen Tierarzt, sonst reicht morgen. Je öfter man die Pfote badet, umso schneller wächst die Kralle nach. Wenn du Betadine hast mach etwas davon ins Wasser und bade die Pfote damit. Physiologische Kochsalzlösung geht auch prima, 1L Wasser (abgekocht) + 9g Salz (1KL).

ruf doch zur not,deinen tierazt an,wenn er cool ist,wird er es verstehen,warum du ihn jetzt anrufst!...ansonsten,tierklinik in deiner nähe...zur not muss dein taxi dich mitnehmen,soweit ich weiss!

versuche weiterhin das blut zu spoppen, wen nicht aufhört würd ich zum arzt gehen und es desinfizieren lassen. nicht selber desinfizieren. hoffe das es ronny bald besser geht :)

Ein Rudel alleine lassen?

Über Hundehaltung und -erziehung streiten sich die Menschen schon seit Jahren. Jeder hat seine eigene Ansicht und Methode. Was besser und was schlechter ist, ist jedem das eigene Bier, wie man so schön sagt.

Ich wurde sehr zurechtgewiesen, weil ich meine Hunde so halte, wie ich es tue. Genau genommen habe ich nur einen Hund (Berner-Sennen-Schäferhund-Mischling) und mein Freund hat zwei (Dackel-Dobermann-Mischling und Chihuahua-Zwergpinscher-Mischling). Alles Mädels, die eine ist 10 Jahre alt, der Dackel-Mix ca. 1 Jahr und meine Hundedame 6 Monate ca... soweit kein Problem, sie kommen prima miteinander aus und haben sich gern.

Ich habe mir Blue (die Berner-Schäfer-Dame) zugegeben in einem ungünstigen Zeitpunkt angeschafft. Dennoch hat alles prima geklappt, trotz der Umstände vom Wohnungswechel und jetzt geht alles seinen geregelten Gang.

Hunde alleine lassen oder nicht ? Ich bin berufstätig und knapp 9,5 h am Tag nicht zu Hause.

Viele sagen: Oh Goooott, ein Hund so lange alleine lassen ! Oh nein, das Tier braucht doch Ansprache !

Also ich bin Tierpflegerin und sehe immer alles etwas weniger eng, da ich eher an den natürlichen Lebensraum und die natürlichen Verhaltensweisen denke.. also für mich ist ein Hund kein Kleinkind, sondern ein Hund. Und Hunde leben im Rudel, wie auch ihre Vorfahren, die Wölfe. Und wir haben ein Rudel bestehend aus 3 Hündinnen. In freier Wildbahn gibt es kein Spielzeug, aber dafür Stöckchen und Co. zur Beschäftigung und die Jagd zum Auspowern. Ansonsten wird gegammelt oder eben Routen abgelaufen. Mehr nicht. In Haltung gibt es Fressen ohne Anstrengung (bis auf Leckerlis, dafür wird natürlich was getan) und dafür aber Spielzeug und Knabbern und zerfetzen, plus bei Anwesenheit des Menschen Spiele und Laufen ohne Leine und Spaziergänge, Treffen mit anderen Hunden. Das Highlight überhaupt. Frauchen ist zu Hause, jetzt wird was unternommen.

Danach sind die Vierbeiner 'tot' und gammeln wieder herum. Also dich sehr naturnah, findet ihr nicht ? Es wird gejagd (Spielzeug), gerannt (Felder) und es wird trainiert (Tricks, Erziehung, etc.)

Ich bin der Meinung, dass sich meine Hunde nicht langweilen und dass sie untereinander tagsüber sowohl im Garten als auch im Haus gut Beschäftigung oder eben Gammelplätze finden.

Ich möchte nun wissen, ist das sooo grausam, was ich 'mit den armen Tieren da veranstalte' ? Ich denke nicht, denn ich sehe eben den Wolf im Hund und beide Tiere verbringen bis zu 8o % des Tages mit rumliegen und gammeln oder schlafen. Sowohl in der Natur als auch in Menschenobhut...

Hoffe, ihr könnt mir sagen, wie ihr das findet und ob es Möglichkeiten gibt, diese Haltung zu verbessern ? Das soll keine Diskussion werden, sondern einfach ein paar Ideen, den Alltag der Tiere zu verschönern.

Achja: Es gibt wenn ich gehe kleine Päckchen aus Papiertüten mit Leckerchen, an denen sie rumprobieren müssen um diese zu öffnen, das macht Spaß und ist immer interessant, weil stets etwas anderes versteckt ist. ;)

...zur Frage

Wie "schneiden" sich Wölfe die Krallen?

Warum wachsen den Wölfen die Krallen nicht ins Fleisch? Wetzen sie sie sich am Bäumen ab oderso etwas? Aber dann müssten Hunde dass ja auch eigentlich noch können.Bei denen muss man ja aber regelmäßig die Krallen schneiden... Warum?

...zur Frage

Kanarienvogel blutet nach Krallenschneiden!

Mir ist eben was richtig blödes passiert..wir haben meinem Momo die Krallen gekürzt und als er gezappelt hat bin ich abgerutscht und habe zu viel abgeschnitten. Das Blut tropft zwar nicht raus oder so, aber man sieht halt den roten Blutfleck an der Kralle. Er scheint keine Schmerzen zu haben und verhält sich normal.. Ich mache mir aber richtige Sorgen! Ist die Situation bedenklich oder soll ich ihn einfach in der Voliere lassen?

...zur Frage

Kleine Kralle vom Hund abgebrochen?

Also meine Mutter hatte in letzter Zeit nicht so die Zeit meinem Hund die Krallen zu schneiden und dann ist diese relativ weit unten bei den Nerven gebrochen. Was soll ich tun? Soll ich einen Tierarzt aufsuchen?

...zur Frage

Wie schneide ich meinem hund die krallen?

HalliHallo :)

Hat jemand von euch seinem Hund schonmal die Krallen geschnitten? Ich würde gernen meinem Hund die Krallen selber Schneiden da ich mir das Geld sparen möchte. Er ist ein Labradormischling und ein Mittelgroßer Hund.. Nur ich weiß nur nicht wie weit man das die krallen abschneiden muss.. Vielleicht kann mir ja jemand helfen ;) Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?