Hund bellt wenn nicht bei mir?

2 Antworten

Hallo, 

wann ziehst du denn aus, wenn ich fragen darf?

Wenn das noch zu lange hin ist, dann denke an das Wohl deines Hundes und gebe sie ab. Hunde sind hochsoziale Tiere, die ihre Menschen brauchen. Zwingerhaltung ist nicht artgerecht. Klar bellt sie. Sie hatte endlich was sie wollte - die Nähe ihrer Menschen und dann ist von jetzt bis gleich wieder draussen. Das versteht sie nicht. 

Das sollte kein Dauerzustand bleiben. Lass dir da bitte was einfallen. 

Ich wünsche deinem Hund alles Gute! 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Hallo, 

Ich bin bald 18 und versuche so schnell es geht, denn ich fühle mich unwohl. Ständig werde ich von meiner Mutter gedemütigt... 

Sie bellt nicht von heute auf morgen, das tat sie immer. Früher ging es so, das selbst wenn ich in der nähe War bellte sie in die leere. 

Mein Vater hat persönlich nichts dagegen, da sie kaum Haart aber meine Mutter ist da anders. 

Ich weiß sie meinen es gut, trotzdem verärgert mich ihr Kommentar etwas... sie sind bestimmt auch ein Hunde Besitzer und stellen Sie sich vor, wenn bei ihnen es eine scheinbar aussichtslose Situation gebe, sie aber wüssten das es doch eine Lösung geben kann und dann jemand ankommt und sagt "Gib ihn ab" ... Sie ist mein ein und alles, mein dummer Gutefrage.net acc ist nach ihr benannt, mein Thema Nr.  1 ist sie ... ich könnte nicht ohne sie... sie bedeutet mir wirklich viel und wir haben auch eine starke Bindung. 

Sie verbringt den ganzen tag mit mir außer zur Schulzeit (sprich bis 13 Uhr) und in der Nacht. 

Ich versuche mir ja was einfallen zu lassen aber Hilfe wäre da nötig ... Bitte helfen Sie mir ... 

LG 

0

 möglich sein ihr beizubringen still zu sein oder

ist doch klar dass der Hund bellt. Mal rein und dann wieder raus usw... der Hund weiß ja gar nicht wie ihm geschieht. 

Das allein sein muß ein Hund in ganz kleinen Schritten lernen und nicht wenn er von heute auf morgen einfach rausgeschmissen und somit plötzlich vom Rudel abgesondert wird.

Du solltest mal Bücher über artgerechte Hundehaltung lesen!


Nochmal ! Ich hab nichts zu sagen im Haus ! Und sie War wie erwähnt aufgewachsen mit dem anderen auf dem Land und hatten wenig Kontakt zu uns, da es im ausland sich befindet. Erst jetzt hab angefangen mit ihr viel zu trainieren ... 

Ihr Rudel sind nicht nur wir sondern auch der andere, nur der andere hat damit kein Problem. 

0
@FilinaWaFa

ja, aber Du kannst nicht erwarten dass der Hund ruhig ist wenn er an diese Einzelhaltung (Zwinger) nicht gewöhnt ist.

An sowas muß ein Hund in kleinen Schritten gewöhnt werden. Das ist doch alles Fremdland für den Hund! 

2
@dogmama

Sie verstehen nicht, der Hund war bzw ist daran gewöhnt. Sie kennt es, nur bellt um Aufmerksamkeit damit ich mit ihr sitze oder sie halt bei mir. Also wenn überhaupt wäre wohnen im Haus für sie Fremdland ... 

Es ist auch keine einzelhaltung, da mein Hund mit einem anderen dort ist. Sie haben einen großen Auslauf im Garten, gehen morgens min 1 Stunde gassi, mittags auch 1 bis 2 und abends min 2 ... ich versuche auch viel kopfarbeit zu machen um sie auszulasten. 

Es ist eine Hunderasse die einem Kaukasen oder Kangal ähnelt. Wir haBen zwar ein großes Haus, aber meine Mutter mag es einfach nicht wenn der Hund im Haus ist. Sonnst ist ja kein platz mehr für ihren "Müll"(einkaufssucht) 

0

Was möchtest Du wissen?