Hund bellt, bekomme ich Verdienstausfall wegen Schlaflosigkeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hi JerichMed - ist das ganze in nem Mietshaus? Wenn er n Mieter bei euch ist, und er reagiert bloss 'sauer' statt die Belästigung abzustellen dann 1. Polizei anrufen, nächtliche Ruhestörung. 2. Den Vermieter anrufen/anschreiben, sich beschweren und hinweisen, dass de schon die Polizei hast rufen müssen desweg; der Vermieter ist verpflichtet, hier einzuschreiten ("Verstoss gegen mietsvertragliche Verpflichtungen")

Wenns aber der Nachbar n anderer Haus ist, hilft bloss Polizei; musst ja nicht gleich ne Anzeige machen, reicht wenn de sie mal kommen lässt.

3. du kannst dich krankschreiben lassen, aber der Firma sind deine privaten Wohnverhältnisse egal, die könnten da auch nicht tun wenn se wollten.

Nein, das geht nicht. Du kannst nur eines machen. Nochmal mit dem Nachbarn reden und ihm die Situation schildern und ihn bitten, seinen Hund nachts in die Wohnung zu nehmen. Tut er das nicht, kannst Du eine Anzeige wegen Lärmbelästigung und Ruhestörung gegen ihn einleiten (bei der Polizei).

 Wonnepoppen Hallo ? gehts noch?

Wenn ich tagelang nicht geschlafen habe, möchtest Du dann am hinteren Stauende stehen wenn ich mit nem LKW ankomme?

Das ist wohl mehr als ein guter Grund sich krank schreiben zu lassen...Und zum Schluss konnte ich auch nicht mehr schlafen wenn er nur einmal gebellt hat, weil ich nicht wusste, gehts jetzt wieder die ganze Nacht oder nur temporär...



Nein, kann er nicht. Und dich würde ich fragen, warum man in deiner Region keine Ohropax mehr erwerben kann.

Was möchtest Du wissen?