Hund bellt und weint plötzlich?

7 Antworten

Hmm, möchte er vielleicht spazieren gehen und sich einfach bewegen?

Wenn du dir sicher bist, dass es nicht nur Bewegungsmangel oder Langeweile ist, würde ich trotzdem mit ihm zum TA gehen.

Unsere Hündin fing auch mal plötzlich an zu weinen. Und zwar im Abstand von wenigen Minuten bis ca. 15 Minuten. Wir waren mit ihr beim TA und der diagnostizierte bei ihr eine Darmentzündung. Das sieht man leider von außen nicht unbedingt.

War gerade nochmal mit dem kleinen draußen. Diesmal hat der große sich erbarmt mitzugehen. Die beiden haben erfolgreich Nachbars Katze verjagt. Bund schläft er unterm Tisch wie immer. Vielleicht hätte er sich Angst. Ist ziemlich schreckhaft der kleine. Auf jedenfall ist er nun ruhig. Hatte gerade ein bisschen Durchfall. Ich denke aber, dass liegt an der Aufregung. War wirklich nur ein kleiner Klecks.  Dankeschön für die Antworten. :)

Hast Du schon mal daran gedacht, dass ein Tier Beschäftigung braucht?
Wie wäre es, nicht mal kurz mit ihm vor die Tür zu gehen, sondern weitere Strecken zu gehen und auch mit ihm, z.B. mit Bällen oder Stöcken, zu spielen?

Klar habe ich daran gedacht, dass er Beschäftigung braucht.

0

Opa meiner Freundin (Exfreundin) liegt im sterben?

Hallo:'( Folgendes, der Opa meiner Freundin/Exfreundin, kann man net so definieren genau aber das ist was anderes, also der liegt halt im sterben. Wir haben ne Fernbeziehung und sind auch noch jugendlich.

Ihr Opa ist sehr stur. Und nun war er zum wiederholten mal ins Krankenhaus eingeliefert worden mit Lungenproblemen und so weiter. Genaues weiß ich nicht. Nun steht fest, die Ärzte können ihm nicht helfen, er wird nie wieder auf die Beine kommen, nie wieder reden können, nie wieder selbstständig essen, einfach nichts mehr. Nicht mal ohne Beatmungsgerät atmen........ Sie ist total am Ende, sie hat nur noch ihn von ihren Großeltern, und sie bekommt halt alles mit. Und ihr Opa will kein Pflegefall sein und an Maschinen hängen, er ist da stur und lässt sich nicht überreden.... Sie ist am Boden, ihr Opa wird sterben, das steht fest, sie weiß es seit heut Nachmittag und weint seit dem durch:'( Telefonieren will sie nicht aber sie weiß das ich für sie da bin und alles.

Nur was kann ich tun? Wie soll ich umgehen damit? Wir sind auch ziemlich zerstritten und das Thema Liebe is auch net grad das beste momentan. Ich kann sie nicht besuchen..... Hilfe, brauch euren Rat...... Ich mag ihr helfen, es tut mir weh sie so zu sehen:'( Sie ist total verzweifelt, alleine, usw..... Ich will bei ihr sein, sie in den arm nehmen, doch es geht nicht:'( frühestens Ende Oktober...:(

...zur Frage

Armprellung, schmerzen normal?

Meine Tochter (3) ist gestern vom fahrrad gefallen, leider haben wir es erst gesehen als sie am Boden lag. Danach weinte sie stark und hielt sich den rechten Unterarm. Keine Abschürfung oder Schwellung. Nach 3 Stunden abwarten fuhren wir ins KH. Sie ließ den Arm komplett hängen und benutze ihn garnicht und klagte sehr über Schmerzen. Röntgen ergab anscheinend keinen Bruch. Abtasten des Ellenbogen und der hand zeigten keine großen schmerzen. Die Nacht war sehr unruhig nach schmerzmittelgabe aber besser. Sie weint jedoch seid heute morgen klagt über große Schmerzen und benutzt den Arm garnicht mehr. Sie malt und isst wenn sie es denn tut mit links obwohl dies nicht ihre bevorzugte Hand ist. Meine Frage nun ist das normal??? Auf dem Bericht vom KH steht handgelenkprellung. Aber er ist null dick/blau keine abschürfung, nix. Kommt es schonmal vor das Brüche übersehen werden? Danke schonmal

...zur Frage

Hund jault, bellt und kratzt an der Tür, wenn ich weg bin!

Hallo,

mein 8 Monate alter Shih-Tzu-Terrier-Mix-Welpe jault/bellt/kratzt an der Tür seit ein paar Wochen sobald ich den Raum verlasse oder das Haus verlasse ! An der Erziehung "könnte" es aus meiner Sicht nicht liegen, aber ich vermute mal ganz stumpf, dass es vielleicht Verlustängste sein könnten, denn er läuft mir auch so ständig hinterher. Das Hinterherlaufen habe ich in der Zeit wegtrainiert, indem ich ständig den Raum gewechselt hatte und das hinterher laufen ihm dann irgendwie langweilig wurde. Also das Hinterherlaufen ist mittlerweile ganz weg AUSSER halt, wenn er sieht, dass ich mich anziehe oder einfach zur Tür gehe (Zimmertür bsp.weise), dann läuft er mir schnell hinter her und huscht durch die Tür, damit er mit kann (was er natürlich nicht kann :-) ) ! joah sobald ich ein Zimmer verlasse und die Tür hintermir schließe, dann kratzt er an der Tür, schnüffelt durch die Tür und jault (obwohl es eher ein sehr hohes fiepen ist) (ab und an bellt er auch). Manchmal scheint es auch so, dass er sauer wäre, dass ich einfach so gegangen bin, weil er dann energisch kratzt und knurrt !

Ich habe es schon mit langen ausgiebigen Spaziergängen vorher versucht und ihn dann richtig ausgepowert, aber bringt nix. Ebenso mit einem Kong, Suchspiel oder Labyrinthball zur Beschäftigung, sowie guten Kau-Uttensilien !

Was kann ich tun oder besser machen?

...zur Frage

Hund bellt aus angst fremde leute an auch...

Hey. Ich bin 14 und habe mit meiner Familie im Februar einen Hund gekauft. Damals war er 8 Wochen alt. Sie war total lieb und es gab auch keine Probleme. Da die ganze Fanilie schon.immer Hund hatte haben wir die Erziehung selbst übernommen, also.ohne Hundeschule oder so. Sie ist uns auch sehr gut geraten. Immernoch superlieb und hört so gut wie fast Perfekt, ich meine sie ist auch erst 11 Monate alt. Früher hat es sie nicht interessiert ob Menschen ins Haus kamen. Jetzt steht sie auf kommt aif sie zu bellt auch manchmal ein zwei-mal das ist okay. Normales Verhalten! Aber sobald jemand kommt den sie nicht kennt, bellt sie ihn oder sie richtig an. Knurrt, hört nicht mehr auf damit. Beissen tut sie nicht.Wie gesagt eigentlich ist sie auch sehr lieb. Zumindest hatten wir gestern Besuch. Sie kannte diesen Mann nicht. Es ist ist ein alter Freund meiner Mutter.Sie hat ihn angebellt und geknurrt. Er hat sich mit ihr beschäftigt aber ohne erfolg. Sie war weiter unfreundlich und auch nachdem er 2 Stunden dort saß war es nicht besser. Jetztvdie frage: Wir wissen alle nicht wie wir uns verhalten sollen. Sollen wir sie in den arm nehmen und beruhigen? Oder schimpfen und ignorieren? Hat irgendjemand einen Trick? Weil das passiert öftwrs. Nicht nur einmal.

...zur Frage

Mein Hund bellt und rastet aus wenn er einen anderen Hund sieht

Mein Hund rastet voll aus wenn er auf der strasse hunde sieht . Er ist 1 Jahr alt ist ein rüde - bolonka zwetna . Er bellt und fiebst wenn er andere hunde sieht er hört dann nicht mehr auf .. ich nehme ihn dann immer auf meinem arm und beruhige ihn . manchmal gehe ich mit ihm auch zu den Hunden aber er bellt dann weiter und versteckt sich hinter mir ... Wie kann man das ándern ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?