Hund bellt nach Attacke Nachbarin an

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke nicht, das diese Rentnerin etwas gegen euch tun kann. Dein Hund hat sie ja nicht angegriffen nur gebellt und das ist nicht schlimm. Was aber schon etwas schlimmer ist, ist das deine nachbarin deinen hund mit einem rächen oder so bedroht. Man weiß ja nicht wie weit die gehen wird!

Sehe ich auch so. Zumal ich daneben stand!! Was geht in solchen Leuten nur vor???

0

Lass deinen Hund woanders hinmachen dann hat sie keinen Grund zum merkern mehr.

ist es denn so schlimm mit dem Hund ein paar Meter weiter zu gehen? Ein nahegelegner Wald etc.? Ich wollte auch nicht, das dein Hund auf einen gemeinschaftsrasen macht, auf dem evtl. auch Kinder spielen!? Was sie gemacht hat geht gar nicht, aber meinst du nicht es gäbe eine Lösung, mit der alle leben können?

Siehe einfach wie oben erwähnt meine andernen Fragen. Da spielen keine Kinder, da machen auch andere Hund - und vor allem Katzen! - drauf usw.

0

alte anzeigen und ruhig gassi gehen. es steht nirgends geschrieben, dass hunde irgendwo nicht pinkeln dürfen, und kot nimmst du ja immer mit. du machst also alles richtig, und sie greift deinen hund an- da hilft nur eine anzeige gegen sie. ob diese rechtlich vertretbar ist, ist eigentlich egal, aber sie wird merken, dass du nicht machtlos zuschaust, wenn sie sich so benimmt.

viel glück und liebe grüße, olivia

Nein die kann Euch gar nichts ... Es hat kein Angriff stattgefunden im Gegenteil ... Sie hat den Hund angegriffen was als Tierqüalerei ausgelegt werden könnte ... Aber um des lieben Frieden willens ... warum nicht zum gassi gehen wo anders hin ? und sollte die Frau ein interesse daran haben das unter den geänderten Voraussetzungen zu ändern gibt es einen einfachen weg den Hund wieder freundlich zu stimmen - FRESSEN ;)

(siehe bitte meine anderen Fragen) Ich nutze diese Grünfläche nur frühs gleich nach dem Aufstehen und abends vor dem Zubett gehen für unseren jüngsten Hund, weil der es eben noch nicht so lange halten kann. Tagsüber gehen wir noch 2x Gassi, der Rasen ist wirklich nur die Zwischenlösung, bis der Kleine länger durchhält. Und wie gesagt, ich mache immer immer IMMER alles weg... Ich kann solche Leute einfach net verstehen... Wenn's liegen bleiben würd und Kinder auf der Wiese spielen würden - Ok! Aber is' ja alles nicht...

0
@Lioness22

Ich persönlich und viele andere hätten damit ja auch kein problem ... Und ich sage ja auch nicht dass Du was verbotenes tust ... Ich sag ja nur dass Nachbarschaftsstreitigkeiten einfach ein ganz fieses Übel sind dass man tunlichst vermeiden sollte wann immer es geht ... ;)

0

Ich würde das mit dem Pipimachen auf dem Rasen auch verhindern, denn das gibt immer braune Flecken und vor allem nutzen andere Hunde das dann auch, um darüber zu markieren und der kleine braune Fleck wird immer größer.

Das ärgert die Nachbarin. Würde mich auch ärgern, für meinen Rasen. unser Hund darf nicht in den Garten. Er geht an Laternenpfähle, bis wir dann im Feld und Wald sind.

Darum stehe 10 min. früher auf und gehe woanders hin.

Wegen diesem Angriff oder wegen dem Bellen würde ich mir keine Sorgen machen, die Frau kann dir nichts.

Ich würde dem Hund sagen, immer wenn du Sie siehst, ist ja gut, denn als Rudelboss bist du für die Sicherheit verantwortlich, nicht er und ganz normal weitergehen. Freundlich grüßen und die Frau ansonsten ignorieren.

Warum gehst du nicht mit dem Hund woanders hin, damit er da sein Geschäft machen kann? Du weißt doch, wie die Nachbarin reagiert! Nimm ihr einfach den Wind aus den Segeln und mach eine Runde um den Block und lass den Hund sich an einer anderen Stelle erleichtern. So hat er auch gleich noch ein wenig mehr Auslauf, als wenn du ihn nur kurz nach unten führst.

Im Prinzip finde ich es auch nicht in Ordnung, wenn Hunde auf irgendwelchen Rasen pinkeln. Vor allem, wenn ich kleine Kinder hätte, die da rein fallen könnten.

siehe meine anderen Fragen. Da spielen keine Kinder. Da geht auch niemand drüber. Da steht keine Bank oder sonstwas. Der Rasen sollte schon öfters in Parkplätze umgewandelt werden, scheitert wohl am Finanziellen der Vermieter.

0
@Lioness22

Entschuldige, aber ich kann nicht, bevor ich eine Frage beantworte, sämtliche anderen Fragen eines Users durchgehen. Dafür fehlt mir schlicht die Zeit!

0

Nein, wegen dem Vorfall kann sie dir nichts, es ist ja nichts passiert. Aber halt den Hund draussen an der Leine.

Was möchtest Du wissen?