hund bellt immer wenn er allein zu hause ist. was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mal ein kurzer Ausflug zu den Wölfen:

Wenn die schon Erwachsenen Wölfe zur Jagd aufbrechen und Welpen mit einer Amme zurueck bleiben ... dann jammert keiner.

Diesen Zustand - des Wartens bis Mensch von der Jagd zurueck kommt - kann man auch beim Hund erreichen.

Das Warten und auch das "Stellung halten" kann man einem Hund antrainieren.

Dazu ist es wichtig, dass der Hund sich auf deine Rückkehr in einem gewissen Zeitfenster verlassen kann. Der Hund welcher bellt versucht seine Menschen zurück zu rufen, Laut zu geben und zu jammern, dass er - der verloren gegangen ist - wieder gefunden werde.

Wie das genau funktioniert findest du wunderschön in dem Buch

Lassie, Rex & Co. So wollen wir verstanden werden, Autor: F.Rehage

beschrieben. Dieses Buch möchte ich dir empfehlen.

44

Ja, aber die Welpen und die Amme sind immer als Rudel vereint. Es gibt Hunde, die eben nicht alleine bleiben können und andere, die es eigentlich ganz gut verkraften. DAS sollte man allerdings wissen, wenn man sich ein Tier anschafft. Dieser Hund scheint nicht zum Alleinesein geeignet zu sein. Und selbst wenn man einen Hund alleine lässt, sollte er nie länger als 2-4 Stunden allerhöchstens 2-3 Tage die Woche alleine bleiben müssen. Wie Yarlung Tsangpo erwähnt - Rudel....

0
60
@horbach

Bei mir lebt eine Hunderasse welche nicht "alleine gelassen werden" sollte.

So etwas gibt es tatsächlich - aber beim richtigen Aufbau und Vertrauen in das Wiederkommen des Halters - halten auch solche Hunde einmal 2 - 3 Stunden die Stellung.

Was aber bedeutet, dass man einen "wartenden Hund" neimals in einem Zimmer einsperren sollte - bewachen quasi als Amme - kann er nur frei in Wohnung und Haus!

0
29
@YarlungTsangpo

Ich dachte bei den Wölfen bleibt dann ein erwachsener Wolf als Amme für die Welpen zurück. Bin gerade bisschen mit den Begriffen verwirrt :) Meinst Du , der Hund selbst bewacht das Haus als Amme? Also als Amme für das Haus?

0
60
@arabella70

;o)))). Ja ein wenig flachsen... @arabella70 - der Zurueckbleibende übernimmt quasi die Verantwortung für die Wurfhoehle ob mit oder ohne Welpen....

...weshalb Hunde dann...gerne auf Sofa oder gar Esstisch liegen = Übersicht ist alles ! ;-))

0
41

DH! alles Liebe Ilsemarie

0

Hallo Schattenruf,

wie klappt es in der Zwischenzeit mit dem alleinesein?

Warum reagierst du denn hier so böse? Will dich niemand fertigmachen, aber deine Antwort?

ich bin 17. dden hund haben wir seit etwa 4 jahren. und nein es ist nicht unser erster hund. nur der erste, der das so extrem macht. ja, ich hab nicht soo viel ahnung davon, deshalb frag ich ha.

Da darfst du dich aber auch nicht wundern. Wenn ihr den Hund seit 4 Jahren habt und das nicht euer erster Hund ist, dann habt ihr von Anfang etwas falsch gemacht. Hat euer erster Hund von Anfang an kein Theater gemacht, als ihr weggegangen seid? Das wäre der erste Hund, der hier nicht heult oder jault.

Beim zweiten Hund sollte man das eigentlich auch wissen, dass Hunde jeden Schritt von den Besitzer kennen und auch teilweise schon die Autos erkennen. Auf Schritte vor der Wohnungstür reagieren die auch.

Könnt ihr euch nicht in die Nachbarn hineinversetzen, wenn euer Hund heult und nicht mehr aufhört? Dann solltet ihr etwas dagegen unternehmen, indem ihr nach 4 Jahren so lange mit dem Hund das alleinbleiben übt, bis das sitzt.

Vorschläge hast du hier schon genug bekommen. Wenn ihr geht, bekommt der Hund ein Leckerlie und wenn ihr kommt, wird er im ersten Moment nicht beachtet. Sonst ist der der Meinung, er wird fürs jaulen noch belohnt. Je länger man wartet, umso länger dauert das Üben.

Es gibt Hunde, die eben nicht alleine bleiben können und andere, die es eigentlich ganz gut verkraften. DAS sollte man allerdings wissen, wenn man sich ein Tier anschafft. Dieser Hund scheint nicht zum Alleinesein geeignet zu sein. Und selbst wenn man einen Hund alleine lässt, sollte er nie länger als 2-4 Stunden allerhöchstens 2-3 Tage die Woche alleine bleiben müssen. Wie Yarlung Tsangpo erwähnt - Rudel....

14

ja das ist mir schon klar, wir lassen ihn schon nicht den ganzen tag allein^^ das problem ist eher, dass er nicht mehr aufhört zu bellen, wenn er mal angefangen hat....

0

Warum bellt der Hund meines Nachbarn immer durchgehend, wenn er raus geht?

Wenn meine Nachbarn mit seinem großen Hund raus Gassi geht dann bellt er immer extrem durchgehend sobald er aus der Haustür raus ist. Woran kann es liegen das er beim gassi gehen durchgehend bellt? Ist das ein sehr ängstlicher Hund oder so? Wir wohnen an einer ruhigen Straße wo wenig Autos fährt also in einem Wohngebiet. Menschen laufen auch wenig herum.

...zur Frage

Nachbarn Hund bellt den ganzen Tag zeitlich in Abstände was tun?

Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus im 1.OG und unsere Nachbarn im EG hat ein großen Hund und er bellt laut. Jedes Mal wenn bei denen die Tür aufgeht, das häufig am Tag passiert, bellt der Hund immer aus der Haustür heraus. Das passiert wenn z.B. wenn sie gehen, wenn sie nach Hause kommen, wenn jemand anders kommt oder geht, dabei geht ja die Tür auf und er bellt. Ich höre und bekomme es jeden Tag mit und es reizt mich und macht mich auf 180, wenn es ungefähr jede Stunde so ist das die Tür bei denen aufgeht und der Hund bellt. Es ist ja normal wenn ein Hund bellt aber nicht wenn er immer bellt bei jeder Öffnung der Anschlusstür der Nachbarn. Es schallt auch noch so laut, wenn er aus der Nachbarn Haustür heraus bellt in das Treppenhaus und man hört trotzdem
sehr laut in der Wohnung und erschrickt sich dabei bis das Herz rast oder stehen bleibt.

...zur Frage

Mein Hund Bellt die ganze Nacht schon in einem Abstand von 1 Stunde, was tun?

Das macht der sonst nie. Was kann ich tun. Außerdem denke ich, dass es die Nachbarn stört, weils ein ziemlich großer Hund ist. :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?