Hund Bellt immer mich aus wenn ich beim Zaun vorbei gehen?

4 Antworten

So einen Kenn ich aus meiner Kindheit auch, ein Bernhardiner der immer laut und schnell angerannt kam und uns anbellte.

Bis zu dem Tag als ich dann dort stehenblieb. Plötzlich Schwanzwedeln und schnuppern. Und dann war Ruhe. Der hatte nur Kontakt gesucht weil er dort als Hofhund gehalten wurde und keiner mit ihm spielte.

und das hilft stehen bleiben

0
@Annaw710ood

Versuch es, geh hin und wenn er kommt geh in die Knie erstmal ohne ihn anzuschauen. Dann siehst du schon wie er reagiert. Sollte er dann ruhiger werden ist gut.

0
@ClausO

und wenn er nicht ruhger werd und immer noch bellt

0

Der Hund will Dich nicht erschrecken oder beißen, er verteidigt nur sein Revier, das ist ganz normal...entweder gehst Du halt einen anderen Weg, wenn Du zu große Angst hast, oder Du redest mal mit dem Besitzer, ob er Dir den Hund nicht mal vorstellt, dann könnt ihr euch bessser kennen lernen und Du wirst sehen, dass Du keine Angst zu haben brauchst.

Ich kenne die Familie nicht ich weis nicht mall wer in diesen haus wohnt oder wo die Haustüre ist ich sehe nur den garten mehr auch nicht.

0

Der Hund verteidigt sein Revier.

Und reagiert darauf das du Angst hast. Wie schon jemand empfahl, bitte darum das euch der Besitzer vorstellt.

Was möchtest Du wissen?