Hund bellt beim spielen(wohnung) verbieten?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum nachts? Nachts müssen Tiere nicht spielen - nachts sollte der Hund schlafen.

Unterbinde das in dem Du die Katzen in ein anderes Zimmer sperrst oder den Hund zu Dir ins Schlafzimmer holst.

Wenn Du keine Türen schliessen willst, dann hol den Hund zu Dir ins Schlafzimmer und wenn Katze kommt und es fängt an, sofort verbieten. Du wirst dann zwar die nächsten Nächte nicht wirklich schlafen - aber es funktioniert.

Der Hund sollte auch wirklich nachts schlafen. Wenn der das nicht gewohnt ist, wird auch später nachts wach sein und das kann unangenehme Folgen haben - wie z. B. das er nachts wacht und evt. bellt, daß er morgens super müde ist etc.

Das ein Hund bellt beim Spielen ist normal, macht meiner auch - auch wenn er mit seiner Hündin spielt - sie tut dafür jaulen. Wenn es mir zu laut oder zu viel wird, dann sage ich halt "Ruhe" und dann hören die sofort auf. Fangen meist nach 1 Minuten wieder an zu spielen, aber wieder leiser. Wird mit der Zeit dann wieder lauter und ich sage wieder "Ruhe". Nach dem zweitenmal bleibt es dann leise. Und wenn mir das Spiel zu heftig wird, sage ich "Ende" und dann ist auch Ende.

Ich bin nicht der Meinung, daß das Spiel Jagdtrieb fördert so wie es adventuredog schreibt. Ich habe mein Leben lang Katzen und Hunde und die haben auch mit Bellen etc. gespielt. Sie haben sich immer gut verstanden - keiner meiner Hunde hat gejagt - nichts in der Richtung.

Und auch jetzt habe ich einen Junghund 13 Monate sowie eine ältere Hündin - er jagt keinerlei Katzen - weder meine noch fremde. Mein letzter Hund war ein Dobermann und auch der ist keiner Katze hinterher - weder meiner noch fremden Katzen. Auch meiner Freundin ihre Schäferhündin, die mit ihrem 2 Katzen spielt, geht keiner Katze hinterher (sie ist 3 Jahre alt).

Unsere Hund läufen übrigens alle frei und wir sehen oft Katzen.

Mein Junghund mußte es natürlich lernen, denn ein Hund rennt allem hinterher was weg rennt - egal ob Katze, Maus, Hase und auch egal, ob er nun Katzen zu Hause hat oder nicht (hatte auch schon einen Hund, aber keine Katze). Die ersten Katzen, die wir sahen und denen er hinterher wollte, habe ich ihn abgefangen bzw. "nein" gesagt und dann gesagt "Sharky" - er weiß wer Sharky ist. Mitterweile geht er langsam auf fremde Katzen zu, wenn die abhauen, bleibt er stehen und schaut mich verdutzt an.

Also Bücher hin oder her .... ich bin 43 Jahre alt und habe seit Baby an Katzen und Hunde. Nur ca. 4 Jahre hatte ich einen Hund und keine Katzen sowie ca. 5 Jahre keinerlei Tiere. Ansonsten immer ... und diese Erfahrung zählt für mich mehr als irgendwelche Bücher.

Nachts muss man nicht spielen. Warum schläft der Hund nicht? Schließe einfach die Tür zwischen dem Katzenbereich und dem Hundeschlafbereich.

Dieses achsoniedliche Spielen was Du da beschreibst ist ein unnötiges Üben des Jagd- und Beutefangverhalten welches so geweckt und verstärkt wird!

Verbiete dem Hund jegliches "Spiel" mit der Katze, sonst hast Du bald einen Katzenjäger, den Du draussen niemals von der Leine machen kannst......

Dann informiere Dich dringend über Hundeerziehung, Hundeverhalten und Hundesprache, ich kann Dir diese Bücher empfehlen:

http://www.amazon.de/Hundeverhalten-Barbara-Sch%C3%B6ning/dp/3440082989

Hey, ich habe auch einen Hund aber der ist schon 4 Jahre alt und bellt auch immer lautstark beim Spielen, ich glaube das ist bei Hunden einfach der Spieltrieb oder der Jagdtrieb nach dem und dann müssen sie bellen. Habe am Anfang auch versucht ihr das zu verbieten.. naja bei mir hat es eben nicht geklappt aber ich würde deinem Hund vielleicht einfach verbieten nachts mit den Katzen zu spielen und ihn immer ( auch wenns anstrengend wird ) auf seinen Platz schicken wenn er beim SPielen bellt. Kann natürlich sein das er dann noch oft rausschleicht aber irgendwann wird ers hoffentlich lernen. Lg und viel Glück MissMary97

was wäre eine gute idee.... muss ich mal versuchen.. danke;)

0

Mein Hund bellt nachts, was kann ich tun?

Hallo, mein Hund ist ein weibchen, Schäferhund/Dobermann Mischling und knapp 6 monate alt. Jede nacht bellt sie, mal ganz früh morgens oder sehr oft mitten in der nacht. Was kann ich gegen das bellen unternehmen???

...zur Frage

Hund das bellen abgewöhnen? Und er Wohnungen, bei anderen Hunden und bei Menschen?

Hallo, ich habe einen 2 Jahre alten Labrador-Mix. (Rüde) Es ist doof mit ihm raus zu gehen, Vorallem weil er bei Hunden immer extrem bellt und das eher aggressiv. Er stellt auch den Kamm. Zuhause wenn es klingelt, das selbe. Und bei wenigen Menschen leider auch. Ich bin eigentlich sehr selbstsicher und auch nicht nervös. Ich glaube auch jedes Mal an ihn das er nicht wieder bellt, selten bellt er nicht. Bei Hunden würde ich sagen, bellt er einmal von zwanzig mal nicht! Das ist nervig und manchmal auch sehr peinlich. Mit Wasser nass spritzen hilft nicht, ein lautes nein auch nicht und ihm weh tun möchte ich nicht und das bringt auch nichts.

...zur Frage

Wie kann man Hund erziehen nicht zu bellen?

Wie kann man Hund erziehen nicht zu bellen ? Ich möchte einen Zwergspitz pomeranian, aber wie kann man ihn erziehen das er nicht bellt( oder nicht oft bellt ) ?? LG Jessi

...zur Frage

Warum bellt mein Hund nachts?

Hallo,
Grad hat sich eine Frau beschwert das mein Hund machst immer bellen würde ...
Was kann man machen da der nicht mehr nachts bellt ??

...zur Frage

Mein Hund hört sich anders an?

Hallo Leute! Mein Hund ist 10 Jahre alt und er ist ein kleiner Mischling. Seit letzter Woche hört er sich anders an wenn er Bellt ( irgentwie tiefer). Ich habe gehört, dass so kleine Hunde bis 14 Jahre alt werden können aber nicht das sie irgentwann anders Bellen. Ansonsten geht es meinem Hund gut. Weiß einer warum mein Hund so anders klingt?

...zur Frage

Wie lange darf ein Hund am Tag bellen?

Hallo Leute

Ich habe Nachbarn, die sich gerade einen Hund gekauft habe und der Bellt jetzt den ganzen Tag und das nervt verdammt.

Ich hatte auch schon stress mit denen, also:

Gibt es eine regelung nach dem Gesetz her, wie lange ein Hund am Tag bellen darf (also laut draußen), oder kann man da gar nichts machen?

Wenn es ein Gesetz gibt, wie lange darf ein Hund (laut) bellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?