Hund bellt bei Katzen, wie kann ich es Ihm abgewöhnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hunde bellen Katzen halt an.

Wie Du Deinen Hund hältst , ist für mich nicht nachvollziehbar. Ein Hund an einem Drahtseil, sowas geht doch gar nicht. Zäun ihm einen Teil des Hofes ein, damit er sich frei bewegen kann. Darf er wenigstens mit ins Haus oder wird er da auch noch ausgegrenzt? Vielleicht ärgert es Deinen Hund, dass die Katzen frei laufen dürfen und er wird in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Muß der arme Kerl das bei Kälte und Hitze ertragen? Wenn Du Deinem Hund nicht gerecht werden kannst, dann such ihm ein Zuhause, wo er artgerecht gehalten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snuggles675
16.10.2016, 21:20

Vielleicht habe ich mich Falsch ausgedrückt. Mit dem Drahtseil meine ich so einn Laufleinen Apperat so das der Hund sich uneingeschränkt auf dem gesamten Hof frei bewegen kann (und der Hof ist sicher nicht klein mit 300m²). eienn umzäunten berecih möchte ich nciht, wel der Hund dann nämlich ausgegrenz wäre. so ist er imemr überall dabei  Ins Haus darf der Hund sowie die Katzen nicht.

Aber damit ist der Hund keines Wegs Ausgegrenzt! Ich bin den ganzen Tag auch Beruflich auf dem Hof am Arbeiten. Der Hund ist ständig bei mir. Nur eben wenn ich drinn bin zum essen Toilette oder Abends nicht. Ich gehe mehrmals Täglich mit dem Hund ausgiebig spazieren. Auch die Anmerkung zur Hitze und Kälte ist völliger Blödsinn! Der Hof hat viele Schattige Ecken und auch in die Werkstatt (beheizt) kann er mit der Laufleine rein. Nacht schläft er in der Werkstatt.

Genug mit der Stellungnahme blöder Unterstellungen. Eine Hilfreiche Antwort war das sicher nicht. Danke das sie so nett meine Zeit verschwendet haben.

0

Was möchtest Du wissen?