Hund bellt andere Hunde an

6 Antworten

Es scheint mir, dass dieser Hund bereits "verzogen" ist. Wenn das "Herrchen" oder "Frauchen" zu viel hat durchgehen lassen, ohne dagegen energisch zu reagieren, ist das Problem wahrscheinlich von den Besagten kaum noch persönlich zu beseitigen. Am besten wäre es , eine Hundeschule in Anspruch zu nehmen. Es gibt auch "Profis", die man engagieren kann.Die Freundlichkeit des Tieres hat nichts damit zu tun, dass der Hundehalter nicht mehr die eigentliche "Respekts-Person " ist. Seine Autorität hat er bei dem Tier erst einmal eingebüßt. Wau,wau - und viel Glück mittels der richtigen Helfer. C2

Loonii, was sollen wir Dir hier Raten? Es ist noch nicht mal Dein eigener Hund, sollen wir Dir jetzt sagen was zu tun ist und Du vermittelst es weiter?? Wenn Deine Freundin das Problem angehen will, würde ich erst mal ein Einzeltraining empfehlen, so das der Trainer die Möglichkeit hat die Ursache zu erforschen, sprich das Verhalten von Halter und Tier zu analysieren um dann dem Halter zeigen zu können wie er sich zu verhalten hat. Das kleffen am Grundstück kann Revierverteidigung sein, das auf andere zulaufen kann mehrere Ursachen haben, das kann doch aber hier keiner Beurteilen. Steht die Bürste hoch, was für ein kleffen ist es usw. usw. Und wenn ein Halter seinem Hund im Freilauf nicht vertrauen kann, sollte er auch nicht frei rumlaufen bis das das Problem behoben ist. Und Wieso Maulkorb?? Sowas kauft man ja nicht aus langeweile? Ist da vielleicht doch schon mal was vorgefallen??? Ich würde auf jedenfall erst mal den Bindungsaufbau fördern und bis dahin mich möglichst von anderen Hunden fern halten. Nicht weglaufen sondern versuchen zu umgehen.

In dem Moment einfach ablenken, mit einem Leckerli und an der Leine zupfen und es immer dahin bringen, dass dich der Hund anschaut. Anfangs will er immer wieder hinsehen aber du musst ihm die Sicht verstellen und wieder ablenken . Du kannst ihm mit der Hand auch das Maul zuhalten und du darfst ihm auch mal schimpfend zeigen, dass dir das jetzt gar nicht gefällt was er grad macht. usw bis er aufhört. Aber du musst IMMER reagieren und nicht nur einmal oder nur kurz, er muß dauerschweigen und du darfst auch nicht warten und erst nach einer Minute reagieren sondern immer sofort und am allerbesten ist, wenn du den anderen Hund zuerst siehst und schon mit der Ablenkung anfängst.

Mein Hund bellt wenn andere Hunde entgegen kommen, was tun?

Wir haben jetzt seid 2 Wochen einen Hund. Nur leider fängt sie jetzt an, andere Hunde anzubellen. Bevor sie zu uns kam lebte sie mit 3 anderen Hunden zusammen deshalb verstehen wir es auch nicht, wenn die Hunde uns entgegen kommen stellen sich ihre Nackenhaare auf und sie bellt und zerrt an der leine und will auf sie zu. Waskönnen wir dagegen tun denn es kann echt nervig sein, da sie auch manchmak ihr Geschirr währenddessen auszieht ?

...zur Frage

Hund ruhig stellen

Was tut man wenn ein Hund immerzu bellt, sobald andere Hunde am Grundstück vorbei laufen? Kann man das irgendwie abtrainieren?

...zur Frage

Mein Hund bellt und knurrt andere Hunde an, wieso?

Kann mir jemand helfen ? Meine Hündin ist 1,5 Jahre alt und bellt und knurrt fast immer andere Hunde an, wahrscheinlich möchte sie mich beschützen. Ich frage mich nur ob ich ihr das abtrainieren kann, damit sie auch mal mit Ihnen spielen kann. Danke schon mal.

...zur Frage

Hund beißt mir in die Schuhe und knurrt! Was tun?

Hallo Community,

wenn ich mit unserem Hund Gassi gehe und er trifft auf andere Hunde, bellt er diese oft an. Wenn er sie in der Ferne kommen sieht, legt er sich immer auf den Boden in "Lauerhaltung". Ablenken lässt er sich absolut nicht, da er komplett auf den anderen Hund fixiert ist. Wenn ich nun versuche ihn schrittweise in die andere Richtung wegzuziehen, dann fängt er an aggressiv zu werden, beißt mir in die Füße und knurrt mich an. Was kann ich da nur tun? Tipps von Hundekennern? Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?