Hund bellen bei Klingeln beibringen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sei froh, daß er es nicht macht. Stell Dir vor, Du bringst es ihm jetzt bei, ziehst irgendwann mal in eine Mietwohnung in der Stadt (man weiß ja nie, wo einen das Leben hin verschlägt) und Dein Hund schlägt dann bei jedem Klingeln an. Da ist Streß mit den Nachbarn doch vorprogrammiert.

Mach Dir ein Hundeschild an die Tür, da wissen die Einbrecher auch, woran sie sind. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bring ihm das kommando "gib laut" bei...am besten gehts in einer neutralen situation,wen du ihm sein leckerli vorenthälst u.mit immer höherwerdenden stimme ihn herausforderst zum bellen...wen er das beherrscht, machst du, das klingeln mit kommando und lob...alles ganz kurz getimt hintereinander und immer viel loben...was du ihm aber auch beibringen musst,ist auch wieder ruhig sein, 3-5mal bellen lassen, leckerli, kommando "schluss", er ist ruhig leckerli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
doggirl01 17.04.2016, 21:38

Dankeschön für die Antwort !

0

Dann hättest du dir eine Rasse holen müssen die von Natur aus wachsamer ist... außerdem was nützt es dir, wenn der Hund bellt wenns Klingelt? Boxer sind nicht unbedingt wachsam und keine Hunde die ständig Bellen und töne von sich geben und der Labbi ist auch nicht gerade der ober Wachhund... Jemand der in die Wohnung will, klingelt sicherlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
doggirl01 17.04.2016, 21:46

Der Boxer ist ein sehr wachsamer Hund 

0
Bitterkraut 17.04.2016, 21:58
@Bitterkraut

Selbst wenn der Boxer bellen möchte, der Labbi wird ihn nicht lassen. Bellende Retriever werden eher nicht gezüchtet. Das wär kontraporduktiv. Ich hab auch nen Boxer-Setter-Mix, von dem kenn ich nur den Jagdlaut, ansonsten hat der noch nie gebellt.

0
Boxerfrau 24.04.2016, 09:47

genau doggirl. der Boxer ist sehr Bellfaul. Wachsam? Naja... Also wir hatten schon mehrere Exemplare und keiner war Wachsam zumindest nicht in dem Sinne wie es z.b ein Schäferhund ist. Boxer sind absolut keine Kleffer und sie schlagen nur an, wenn es absolut nötig ist.

0

Also ich habe selbst einen Hund, der bellt jedesmal wenn es klingelt, nur hab ich ihn das nicht gelernt. Es ist total nervig, und ich kann machen was ich will ich Bekomm es nicht mehr raus. . LG Lisa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sowas lernt man einem Hund nicht, das macht er ganz von selbst wenn er sich heimisch fühlt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
doggirl01 17.04.2016, 21:28

Heißt das er fühlt sich nicht heimisch ? :0

0
Bitterkraut 17.04.2016, 21:42

Meine Hunde machen das, zum Glück, nicht von selbst.

Wer einen Kläffer will, soll sich einen Spitz kaufen, aber keinen Boxer oder Labbi oder eine Mischung aus beidem, das sind keine Wachhunde.

2
dogmama 17.04.2016, 22:24
@Bitterkraut

aufpassen tut eigentlich jeder Hund, der eine mehr, der andere weniger. 

Sogar unsere beiden Neufundländer, die eigentlich totale Schlaftabletten sind, schlagen an sobald es klingelt, sind dann aber auch sofort wieder ruhig.

wenn Du den Hund noch nicht so lange hast, kann es sein dass er sich noch nicht heimisch fühlt, ansonsten kann es aber auch eine Charaktersache sein.

2
Bitterkraut 17.04.2016, 22:26
@dogmama

Also ich hab den einen Hund seit 10 Jahren, den anderen seit anderhalb Jahren und beide schlagen nicht an. Zum Glück, und das sollen und brauchen sie auch nicht. Für Jagdhunde wär das auch eher ungewöhnlich, wer braucht schon einen bellenden Vorsteher. Und ich kenn auch ander Hunde, die nicht anschlagen.

1

Laß es einfach, Boxer und Labbis sind nicht so die Beller - und der Tag würde kommen, wo du froh wärst, ihm das nicht beigebracht zu haben.

Oder besorg dir ne Türklingel mit Hundegebell.  Was ist denn so gefährlich bei euch aufm Land? Klingeln die Räuber, Einbrecher oder Vergewaltiger bei euch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LukaUndShiba 18.04.2016, 11:05

Ich muss sagen hier gab es vor einigen Monaten echt nen Fall wo zwei Räuber morgens bei nem alten Paar geklingelt und sie dann niedergeschlagen und ausgeraubt haben.

Also möglich das die Einbrecher klingeln ist es schon aber doch eher unüblich. 

0

Was soll es bringen, Einbrecher klingeln eher selten.

aber du musst nur jedes klingeln total aufgeregt zur Tür rennen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Dir eine Türklingel mit Hundebellen kaufen, dann bellt Dein Hund mit....

Mal im Ernst: Kauf Dir - wenn Du Angst hast - eine Alarmanlage aber bitte keinen Hund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
doggirl01 17.04.2016, 21:37

Ich hab den Hund nicht nur weil ich Angst habe aber er soll halt auch aufpassen beziehungsweise anschlagen

0
Bitterkraut 17.04.2016, 21:39
@doggirl01

Stell die Klingel lauter, dann hörst du sie selber und der Hund muß nicht anschlagen.

Außerdem glaub ich nicht, daß Einbrecher oder so klingeln.

5

Warum eigendlich . Nervt doch wenn er immer bellt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
doggirl01 17.04.2016, 21:36

Mich nervt das nicht mich beruhigt es weil ich alleine mit ihm wohne auf einem grosen Feld am Wald wohne und es mich beruhigt wenn es klingelt und er bellt das die Person weiß das hier ein Hund wacht

0
Bitterkraut 17.04.2016, 21:40
@doggirl01

Du wohnst auf einem Feld? Hast du denn da Strom für die Klingel?

4
Mich32ny 17.04.2016, 21:41
@doggirl01

Dann klingeln ja oft fremde an der tür . ?Vielleicht sagst du pass auf und er bellt dabei.? Aber ich finde ein Hund muss nicht bellen wenn es klingelt. 

0
Bitterkraut 17.04.2016, 21:45
@doggirl01

Soso, mit 14 wohnst du allein mit deinem Hund auf einem großen Feld... alles klar.

6

Was möchtest Du wissen?