Hund beißt Tier tod

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da die Haltung von Frettchen und Ratten gesetzlich wohl eher nicht geregelt ist, wird das bestenfalls auf Sachbeschädigung hinaus laufen.

Aufgrund des geringen Wertes eines Nagetieres wird da aber wohl eher niemand eine juristische Sache draus machen.

Wurde eine Anleinpflicht verletzt, handelt der Hundehalter fahrlässig. Ansonsten würde den Schaden einfach die Hundehaftpflicht-Versicherung zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?