Hund beißt kleineren Hund tot

2 Antworten

Such die Hilfe eines Rechtsanwalts, damit der die Abwicklung übernimmt ...

Das ist rechtlich gesehen eine Sachbeschädigung. In § 90a BGB stellt der Gesetzgeber fest, dass Tiere keine Sachen sind, die für Sachen geltenden Vorschriften entsprechend anzuwenden sind. Daher gibt es kein Schmerzensgeld, aber natürlich einen Ausgleich um die Sache (den Hund) wieder zu "reparieren". Also Schadensersatzanspruch und kein Schmerzensgeld. Wenn du wegen der Sache in Depressionen verfallen bist, kannst du versuchen, dass Du Schmerzengeld bekommst .. das wird aber sehr schwierig ... sonst frag doch einen Anwalt zB: http://www.anwalt-pankalla.de

Was möchtest Du wissen?