Hund beißt Katze das Nackenfell ab, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kein Hund "rupft" eine Katze, ohne daß diese sich wehrt.

Sicher, daß dein Kater keine Hauterkrankung hat?

Wenn der Kater immer noch die Nähe des Hundes sucht, ist eine Hautkrankheit eher gegeben, als ein Streit unter den Tieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sciathan
28.01.2016, 13:51

Ich persönlich habe es leider nicht beobachtet, allerdings meine Mutter. Sie meinte, Chipsy hätte Yoshi hinten am Genick herum geknabbert und dieser hätte sich (wie er es bei Hunden leider immer macht) einfach nur auf den Boden geworfen und hat eher abgewartet, bis es vorbei wäre.
Ist eine Angewohnheit die er von seiner Mutter hat, die machte dies nämlich auch immer. Sobald der Hund kam und sie nicht einschätzen konnte was er machen wird, hat sie sich auf den Fußboden geworfen. Hautkrankkheit schließen wir also eher aus, da meine Mutter es ja 1. beobachtet hat und das Fell nicht nur ausgefallen, sondern an manchen Stellen eher abgeschnitten aussieht.

0

Hallo, bist du selber dabei gewesen? Ich kann mir den Sachverhalt so nicht vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du dir denn sicher dass sie nicht "nur" miteinander gespielt haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?