Hund beisst anderen beim toben - ist das noch spielen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Welpe muss lernen, dass es weh tut, wenn er beißt. Bei seinen Geschwistern wird es so gewesen sein, dass sie dann theatralisch gejault haben und sich zurückgezogen haben oder haben zurückgebissen, je nach Rang.

Wenn L sich nicht wehrt, sage ich mal so, selber schuld, dann wird er es lernen.

Aber du kannst ihm im Spiel, wie oben beschrieben zeigen, das Menschenhaut eine andere Konsistenz hat, als ein Welpenfell oder ein erwachsener Hund.

Du kannst es mit einem kurzen kräftigen Lefzengriff dosiert unterbinden, das stärkt auch deine Rangposition in deinem Rudel. Dessen Boss du ja sein solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist austesten, leider ist L nicht Hund genug um N zu zeigen, wann es zuviel wird.

Üblicherweise maßregelt ein älterer Hund den Welpen in solchen DIngen.

Das mußt nun du tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo (:

Vielen Dank fuer Eure Antworten!

Mittlerweile ist es seid 2 Tagen so, dass L zurueck beisst, wenn es ihr zu viel wird. Ich hoffe, dass es bald so ist, wie es normaler weise auch sein sollte:

Ich

L

N

und nicht anders in der Reihenfolge (:

lG

Bella

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?