Hund beißt....

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kann es sein, dass sich der hund einfach erschreckt? und reflexartig zuschnappt? in diesem fall, erst durch streicheln aufwecken und dann auf den arm. aber wenn er wirklich zu"beißt", dann sofort maßregeln. auch wenn du ihn aus dem schlaf hochnimmst. der hund merkt sofort, wer ihn hochnimmt. und da sollte sowas nicht vorkommen. du bist das alpha tier. punkt. und mit maßregeln meine ich nicht schlagen!!!!!!!

(zeit war aus....) und wenn du ihn ein paar mal durch streicheln aus dem schlaf holst, dann auf den arm nimmst und er merkt, dass du nix böses willst, also ein vertrauen da ist, dann wird das auch mit dem auf den arm nehmen aus dem schlaf was. sollte er trotzdem noch schnappen, ist das wie gesagt ein reflex, den er ablegen wird. aber beißen: das musst du rigoros unterbinden. denn damit nimmt er eine stellung ein die er nicht haben darf! viel erfolg!

0
@Pianoman81

dankeschön(: nein schlagen würde ich ihn auch auf keinen fall, ich halte ihm immer das maul fest zu mit der hand damit er respekt bekommt, das hat bisher gut geklappt...

0
@darklady667

du hälst das Maul fest zu??? Damit er was lernt? Das ist ein Riesenblödsinn und nicht besser als schlagen.

0
@Neufiliebe

100DDH´S für Neufi@...seh ich genauso...wieso muß man ein Tier in seiner Ruhephase stören...ich werde auch "bissig" wenn man mich in meinem Schlaf stört und würde man mir den Mund zu halten, möge sich der Gegener auf was gefasst machen...geht gar nicht...völliger Schwachsinn...

0
@Buddysuperdog

Der Hund sollte Vertrauen bekommen das erreichst Du nicht in dem Du Ihm die Schnauze zuhälts!So ein....

0
@Buddysuperdog

1000 DH für Neufiliebe,Buddysuperdog und Narva. Mund zuhalten geht garnicht.

0
@Biggi2007

schließe mich an, Ihr Lieben ♥

Früher lernte noch jedes Kind:

"Schlafende Hunde stört man nicht" mitdemerhobenenZeigefingerwackel

0

wieso weckst du ihn überhaupt bzw. nimmst ihn auf den arm? hunde haben beine, die sind zum laufen da.

wenn mein hund tief und fest schläft und ich ihn wecken muß, dann rufe ich ihn, fertig aus. ist er im tiefschlaf rufe ich halt einfach mehr als einmal, dadurch wird er schon wach und kann dan aufstehen und mir folgen.

ich verstehe das problem um ehrlich zu sein überhaupt nicht. ein schlafender hund ist ein schlafender hund und man sollte ihn schlafen lassen.

und respekt verdient man sich nicht indem man dem hund das maul zu hält. respekt und die alphastellung verdient man sich und erzwingt sie nicht. wir sind keine hunde und der schnauzengriff ist hündisches verhalten, welches wir ohnehin niemals korrekt imitieren können. auch wenn so mancher hundetrainer solchen schwachsinn imer noch von sich gibt. genau wie das auf den rücken drehen. unterwirft der hund sich nicht von alleine, ist es ohnehin nutzlos.

respekt und alphastellung verdienen ist da viel wirksamer und vor allem, der hund folgt einem freiwillig und das immer, komme was wolle. erzwungener respekt kann auch schnell mal in nem schnappen des hundes enden.

eigentlich ist es unnormal das ein Hund so fest schläft noch nicht mal reagiert beim streicheln oder rufen ein Hund ist eigentlich bei den kleinsten Geräuschen gleich da komisch ich würde mal beim Tierarzt seine Ohren untersuchen lassen,vielleicht hört er schwer,bei uns war es so dann sind seine Reflexe auch zu verstehen.

Was möchtest Du wissen?