Hund beim Gassi gehen das bellen abgewöhnen?

4 Antworten

das hauptsächliche Problem ist,das du alles ausprobierst,aber anscheinend nicht richtig (Timing ist das A und O in der hundeerziehung) und auch nicht genug lange durchziehst,den ein Hund ist kein pc den man kurz programmieren kann und dann ist alles friede,freude,eierkuchen...ein Hund egal wie gross,braucht ein lebenlang Erziehung...versuchs mal mit einem hundetrainer/hundeschule und bleib dran,nicht gleich nach ein paarmal aufgeben,es kann Wochen dauern um Ergebnisse zu sehn...üben,üben,üben heisst deine Devise...und das richtige Timing kann dir ein hundetrainer beibringen,das lernst du nicht am fernseh bei MR und CM

bitte suche nach einer guten hundeschule , die gealtfrei trainiert. dort leren 2- und 4-beiner das friedliche und entspannte umgehen miteinander... lass es dir zeigen und trainere zu hause immer weiter... habe geduld

Nein,sie ist nicht sturt,sondern hat alle Pfoten voll zutun,Dich beschützen zu müssen,weil Du es umgekehrt in ihren Augen nicht kannst. das ist Stress pur für den Hund. Lerne,ein Leittier zu sein und führe sie souferän durchs Leben. Sie hat kein Vertrauen zu Dir und muss sich um jeden "Mist" selber kümmern. das ist nicht gerade ein entspanntes Hundeleben. Suche professionelle Hilfe (Hundeschule,Hundetrainer).

Beste Antwort ever! Endlich hats mal jemand kapiert,ohne zu vermenschlichen!

1

Sehr gute Antwort.

1

Was möchtest Du wissen?