Hund aus Tierheim - für Hundeanfänger auch geeignet?

16 Antworten

Welpen für Anfänger etwas schwieriger, man muss dann auch die Zeit Zuhause sein. Im Winter noch schwieriger wegen der kalten Jahreszeit. Das Imunsystem ist noch nicht so aktiv und somit können schneller Erkältungen u. Blasenentzündung kommen. Tierheim ist schon sehr empfehlenswert. Ansonsten Welpen im Frühjahr zu sich nehmen.

Unser Weloe mit 4 Monaten - (Tiere, Hund)

Also ich kann es nur befürworten. Habe meinen ersten auch vom Tierheim geholt und habe es nie bereut. Ich habe mit den Personal geredet das ich auch kinder habe usw. Dann bin ich öfter hin gefahren und bin mit der ganzen Familie und den Hund den sie mir vorgeschlagen haben öfter spazieren gegangen. Nachdem es immer gut geklappt hat habe ich ihn nach hause geholt und er ist ein fester teil der familie geworden. Ausserdem sind die meisten tiere schon ein wenig erzogen wo man sich dann auch als anfänger doch etwas leichter tut.Hoffe es hat dir ein wenig geholfen

Als langjähriges Tierschutzvereinmitglied kannte man mich im Tierheim, und rief mich an, als ein "Wunschhund" für mich bereit war. Ich wollte für unsere Finca zu unserem Riesenwachhund noch einen Minikläffer haben. Als ich durch die Käfigreihen lief, sah mich eine schon ältere kleine, total verdreckte weisse Pudeldame an.Sie signalisierte mir, daß ich ihre Rettung sei, und mir schossen die Tränen in die Augen. Sie ließ mich nicht mehr aus den Augen, und ich MUSSTE sie mitnehmen. Damals todkrank, ist sie heute putzmunter, und der entzückendste, wonnigste und liebenswerteste Hund, den ich je hatte. Was ich damit sagen will: Lass Dich von einem Hund entdecken. Im Tierheim wird man Dich sicher gerne dabei unterstützen.

Was möchtest Du wissen?