Wie kann ich einen Hund aus dem Tierheim holen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo ich rate dir erstmal ein hund aus dem tierheim erstmal als pflegehund aufzunehmen. Um zuschauen wie ihr mit dem hund klar kommt mit der absicht den hund ganz zu behalten...

Habe ich auch gemacht... Und bin mit meine hündin sehr glücklich und zum ersten mal hat meine kleine zu weihnachten und silvester ein richtiges zuhause :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jeppdm
24.12.2015, 16:21

Danke doch wenn es mit dem Hund klappt und ich ihn kaufe mit der Einverständnis meiner Mutter muss ich dann diese Sachkundeprüfung absolvieren?

0
Kommentar von PuellaBonita
24.12.2015, 16:26

Also erstmal kommt jemand vom tierheim zu besuch das machen sie immer schauen wie ihr wohnt und lebt.. Wenn sie kein problem sehen darfst du dir ein hund aussuchen und behalten als pflege. Du kannst auch so machen das das tierheim für futter und arzt besuche aufkommt. Dazu wird ein pflege vertrag gemacht. Wenn du sagst du willst es behalten mit deine mutter wird ein vertrag erstellt wo drauf steht das es euch gehört. Ihr müsst an das tierheim 250€ zahlen bei eine welpe 300€-350€

0

Du kannst keinen Hund besitzen auch wird dir kein Tierheim einen Hund geben. Egal ob du eine Erlaubnis deiner Mutter hast oder nicht.

Deine Mutter muss den Hund holen und wird auch die meiste arbeit haben.

Du bist in der Schule und später machst du eine Ausbildung.

Daher sollten wenn beide machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DU kannst mit  16 keinen hund  aus dem tierheim  bekommne,  du bist nicht volljährig un d auch nicht  geschäftsfähig . wenn dann müßte  deine mutter  denn hund kaufen  und auch alle verträge  machen  und auch den sachkundenachweis erbringen bzw.  den hundeführerschein machen..

 das hat  seinen sinn.  mit 16  stehst du kurz davor  in die berufliche ausbildung zu kommen  oder aber zumindet  weiter  zur schule zu gehen -das  zur folge hätte, dass du ganztags  außer haus  bist.. deine mutter wird  auch berufstätig sein ,  also auch nicht zu hasue -- was passiert in  eurer abwesenheit mit  eurem  hund??

man kann einen hund  nicht länger  als  3-4  stunden am tag allein lassen--  wenn er es  gut  gelernt hat.

also bitte  ,laß  dir  so eine anschaffung   mal  genauestens  durch den kopf gehen, dennso ein hundchen lebt ja auch  bis zu 18 jahren .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?