Hund aus dem Tierheim holen... Was beachten?

5 Antworten

Nicht scheu oder aggresiv. Aber die vom Tierheim kennen die Tiere besser und werden euch passende Zeigen. Find ich super, dass ihr so einem Tier eine Chance geben wollt.

Die Mitarbeiter von Tierheimen oder anderen Tierschutzorganisationen werden euch bestens beraten. Sie versuchen immer, die Wünsche der Menschen und die Bedürfnisse eines Hundes unter einen Hut zu bringen. Schließlich müßt ihr zusammenleben und jeder soll glücklich werden. Macht euch keine Sorgen.

Die erste Begenug bedeutet nicht viel. denn der Hund ist wenn er sich eingelebt hat wieder anders. auch brauchen viele Hunde etwas zeit zum auftauen. also nicht enttäuscht sein wenn der Hund sich nicht gleich durchknuddeln lässt.

Ich kenne Hunde, die waren die ersten 4 Wochen brav und ruhig, dann hatten sie sich eingelebt und haben ihre eigenarten raushänge lassen.

Wichtig ist, dass das Tierheim/Orga anständig ist und Ahnung haben. Ein gutes Personal kennt seine Tiere genau und verschweigen auch keine Verhaltensweisen.

Straßenhunde sind unterumstände traumatisiert und gehören nicht in Anfängerhände. Also mit Verstandentscheiden und nicht nur mit dem Herz, auch wenn es schwer ist.

Kauft auch kein Hund, den ihr vorher nicht gesehen habt. Also nicht im Internet auf die Beschreibunh verlassen. Wir suchen uns unseren Mann/Frau auch nicht aus den Katalog (Naja nicht alle..)

Wichtig ist lasst euch Zeit und bedenkt eure Entscheidung. Ein hund wird ein neues Mitglied er sollte auch zu euch passen.

Vorkontrolle tierheim wie geht das?

Wir wollen uns einen hund holen aber wissen nicht wie die vor kontrolle ist was muss man da beachten ?

...zur Frage

Kopov aus dem Tierheim als Familienhund?

Kann man so einen Hund als Familienhund halten?

...zur Frage

Was ist bei einem "Familienhund" aus dem Tierheim zu beachten? Macht es Sinn?

Unsere Kinder wünschen sich unbedingt einen Hund (eine Katze habe wir schon). Mein Mann und ich sind beide mit Tieren, insbesondere Hunden, aufgewachsen. Dabei ist uns klar, dass Arbeit daran hängt. Unsere Älteste ist noch keine 9. Wir haben einen großen Garten, mein Mann arbeitet meist 50 und mehr Stunden in der Woche und ich selbst bin etwa 15 Stunden in der Woche berufstätig, dabei aber recht flexibel was die Zeiteinteilung angeht. Wir überlegen uns nun einen schon mehrere Monate alten Hund aus dem Tierheim ins Haus zu holen. Wir haben ein Mehrgenerationenhaus, wodurch auch meine schon länger im Ruhestand befindliche Schwiegermutter unterstützen könnte und würde. Was ist dabei zu beachten? Ist es sinnvoller einen ganz jungen Hund von einem Züchter zu besorgen? Gibt es Besonderheiten, auf die wir achten sollte, wenn wir einen Hund aus dem Tierheim holen?

...zur Frage

Mops, was muss man beachten?

Hallo, meine Freundin möchte sich unbedingt einen Mops zulegen.

Allerdings wäre das unser erster Hund. Kann mir jemand sagen was zu beachten wäre? Ob man in aus einem Tierheim holen sollte? Auf was man da achten sollte? Und was wir für die kosten pro Jahr rechnen müssen?

...zur Frage

Erfahrung mit Tierschutzorganisation

Hallo zusammen,

ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Hund. Mein erster Gedanke war ein Hund aus dem Tierheim oder von einer Tierschutzorganisation. Jetzt raten mir aber einige Freunde davon ab - ich soll mit lieber einen Welpen kaufen - da wüßte ich was ich bekomme. Hat jemand Erfahrungen mit solchen Organisationen gemacht?

LG zahnbiene

...zur Frage

Guter Hund?

Kennt jemand einen guten Familienhund der auch mal ein paar Wochen im Tierheim auf uns warten könnte ohne vor Kummer umzukommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?