Hund auf die Weltreise vorbereiten?

8 Antworten

Hallo,

es ist ziemlich unmöglich, einen Hund mit auf Weltreise zu nehmen, denn es ist ja nicht damit getan, dass er alle möglichen Impfungen erhält.

Für viele Länder braucht er langwierige Titterbestimmungen, die oft mehrere Wochen bis Monate dauern und zeitnah durchgeführt werden müssen.

In viele Länder darf er gar nicht einreisen etc. pp.

Und um ihn danach wieder nach Deutschland einführen zu können, braucht es wiederum langwieriger Tests.

Kannst du das alles gewährleisten?

Hallo,

das ist eine sehr gewagte Unternehmung, aber sicherlich nicht unmöglich. Du bist auch nicht der Erste der mit seinem Hund einmal um die Welt reist ;-)

Informiere dich gründlichst über die Einreisebsetimmungen der einzelnen Länder (Impfungen, Entwurmungen, Titer, Rasseverbote), bedenke dass es Gebiete gibt in denen Hunde nicht grne gesehen sind oder gar komplett verboten.

Wie willst du reisen? Kümmere dich rechtzeitig darum, dass der Hund auf die von dir gewählte Art auch sicher un stressfrei mitkann.

Mach dir Gedanken über Futter, tierärztl. Versorgung und einen Notfallplan falls du im Krankenhaus landest oder zurücktransportiert werden musst!

Der Hund sollte top erzogen und sehr ausgeglichen und anpassungsfähig  sein!

1) Natürlich für die notwendigen Impfungen sorgen - ohne dürftest du ja nicht mal von Deutschland aus mit dem Hund in ein Nachbarland einreisen. 

Dann eben erkundigen, was in den Ländern, in die du reisen möchtest, vorgeschrieben ist und evtl. noch zusätzlich sinnvoll ist. 

2) Über die Vorschriften in den jeweiligen Ländern, die du bereisen möchtest, erkundigen und dich entsprechend vorbereiten, z. B. mögliche Maulkorbpflicht, also passenden Maulkorb besorgen, den Hund an das Teil gewöhnen.... Auch, damit du sicherstellen kannst, dass der Hund auf der Reise wegen beispielsweise Quarantänebestimmungen nicht von dir getrennt wird. Oder an was sich Hundehalter in dem jeweiligen Land halten müssen, wie die Strafen bei Verstößen aussehen....

3) Hund und Reisemöglichkeiten. Wie willst du von A nach B kommen, welche Vorschriften gelten hier für den Hund ? 

Über die drei Punkte würde ich mich ausreichend informieren und dann entscheiden, ob ich eine derartige Reise mit meinem Hund antrete, ob ich ihn eventuell gefährde oder nicht....

Weltreise - Auto in Asien kaufen um CDP zu vermeiden?

Hallo zusammen,

Ich bin derzeit in der Planung einer Weltreise. Da der Großteil als Selbstfahrer mit eigenem KfZ angedacht ist, kommt man natürlich zwangsläufig mit dem Carnet de Passage in Berührung. Hierbei zahlt man Gebühren, Kaution, Bürgschaft usw. um einen Reisepass für das Auto zu haben.

Meine Frage:
Wenn ich von Deutschland bis in die Türkei reise, dort mein Auto verkaufe und nach der Grenze im Iran wieder ein Auto kaufe, wie sieht dann die Einführungsbestimmung in Asien aus? Kann ich mit einem iranischen KfZ (da ist auch die Frage ob ich dass überhaupt Haftpflicht-versichern lassen kann) problemlos in Asien weiterreisen, oder besteht dann an der Grenze (z.B. Pakistan, Indien, usw.) ebenfalls das Problem bezüglich einer Einfuhr?

Viele Grüße und danke vorab für die Antworten!

...zur Frage

BH Prüfung (Österreich)?

Hallo, ich möchte demnächst mit meinem Hund die BH machen war noch nie in einer Hundeschule hab ihr alles selbst beigebracht, sie sitzt wenn ich sitz sage macht Platz wenn ich platz sage und Fuß kann sie auch ne halbe Stunde lang was für die Prüfung reichen würde denk ich ;).

Solange sie an der Leine ist gibt es keinen Hundekontakt daher ist dies auch kein Problem.

Ach Radfahrer, Joggen, Inlinescater stören sie nicht weil ich oft mit einer Gruppe dieser mit ihr unterwegs bin.

Wie oft sie schon beim spazieren geschnitten wurde kann ich gar nicht mehr mit zählen da achten sehr wenige auf den Hund.

Nur irgendwo alleine anbinden kann ich sie nicht die würde sofort jemand mitnehmen weil sie ein teurer Hund ist und ich bin mir auch ziemlich sicher das sie wenn ich sie alleine irgendwo anbinden nicht ruhig sitzen bleiben würde vor allem nicht bei anderen Hunden in der Nähe da ist das sicher zu aufregend für sie.

Jetzt die Frage ist der EINE Punkt noch unbedingt irgendwie zu trainieren oder kann man die BH auch ohne diesen Schaffen wenn alles andere 1000% funktioniert?

Weiß nämlich absolut nicht wie hab keinen der Fremd ist und mir dabei helfen kann dem ich noch dazu in diese Richtung vertrauen würde weil ich möchte ja nicht das sie mir irgendwer klaut.

...zur Frage

Impfung Beratung kostet extra geld?

Ich will in diesem Sommer nach Asien reisen und möchte daher ausreichen vorbereiten, dabei gehört natürlich die Impfung.

Ich bin zulällig jetzt krank und möchte gleichzeitig bei dem Arzt wegen dem Impfen fragen, dann sagte die Gehilfe "Es kostet extra zwischen 23-28€, eine Impfeung Beratung für Ihre Reise wird die Krankenkasse nicht bezahlen". Ich war erst mal zockiert, weil ich leztes mal nicht bezahlen musste und es war vor 4 Jahren.

Wurde die Gesetze geändert oder ist es nur bei dem so?

Ich meine, ich würde für die Impfung zahlen aber die Beratung?

Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Perfekte Spy Videocam?

Hey,

ich fahre demnächst weg und würde mich besser fühlen, zu wissen das daheim für ein paar Tage alles gefilmt wird da ich mich aber mit Kamera gar nicht auskenne würde ich gerne wissen worauf ich achten soll mit wlan, ohne wo ist der Unterschied ect. Ich bräuchte eine die einen weiten weiten Winkel hat, und möglichst sehr klein. Gibt es auch Kameras die nicht die ganze Zeit blinken beim aufnehmen? Oder geht es nicht anders? Und die keine Geräusche machen.

Danke ^^

...zur Frage

Auf was muss ich in Ägypten achten?/Tipps

Wir fahren in ca in einer Woche zum ersten mal nach Hurghada (Ägypten). Da man sich ja auf so eine Reise vorbereiten muss, wollte ich fragen auf was man in Ägypten achten sollte. Kleidung, Währung, was man auf jeden Fall mit nehmen sollte, Medikamente,Visa,Wasser etc. ^-^ Oder vielleicht irgendwelche besondere Erlebnisse/Fehler, die ihr erlebt hat. Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

An Hundebesitzer (!): Würdet ihr mit eurem Hund eine (mini-)Weltreise machen?

Ich frage mich, ob ich meinen Hund mitnehmen soll, wenn ich in 2 Jahren etwas durch die Welt reise. Es ist nämlich keine Komplete Weltreise, jedoch besuche ich mehrere Länder um dann innerhalb dieser Länder mit dem Zug zu reisen. Selbstverständlich müsste ich dann regelmäßig mit dem Hund an Haltestellen Gasi gehen, was durch gute Planung bestimmt gut klappt. Aber ist das überhaupt was für einen Hund?

Mein Hund ist gut im Auto unterwegs, heißt, er fühlt sich nicht unwohl und verträgt auch längere Fahren (wenn wir alle 2 Stunden halten um ihm kurz einen Auslauf zu geben). Im Zug bin ich bis jetzt aber noch nie länger als 30 Minuten unterwegs gewesen. Hat da jemand erfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?